skip to Main Content

Geilen Freunden gibt man doch ein Küsschen

Keine Angst, dies wird kein Anfang zu einem literarischen Privatporno, es ist vielmehr die dauernd brennende Frage in meinem Kopf, wer sich eigentlich die Texte für Spammails ausdenkt?

Ich muss sagen, mir sind Spammails noch nie wirklich schwer ins Auge gefallen. Klar, sie sind da, man bekommt sie hin und wieder einmal zugeschickt. Irgendwo hat man mal die E-Mail Adresse angegeben und zack der Spamordner füllt sich. Ein einfaches Löschen und die Sache hat sich erst einmal erledigt. Bis zur nächsten Runde.

Seit ich jedoch mich zum ersten Mal bei einem Online Dating Unternehmen angemeldet habe, mehren sich die Spam-Mails doch rasant. Fällt natürlich vor allem auf, weil ich eine E-Mail Adresse nutze, die alleinig für diesen Zweck angelegt wurde. Nun gut, jetzt bin ich nicht nur bei einer einzigen Singlebörse angemeldet und folglich erhalte ich natürlich auch mehr Spam. Im Endeffekt ist es mir eigentlich egal, da ich sowieso alles sofort lösche, doch in einem Anflug an Belustigung, habe ich mir vor kurzem die Titel dieser Mails einmal durchgelesen, was mich zur anfänglichen Fragestellung zurück führt: Wer zur Hölle denkt sich diese Titel aus? Und handelt es sich hierbei um einen legitimen Job? Und wie sieht diese Jobbeschreibung aus?

Wir suchen Pornospamtexter (m/w)

Ihre Qualifikationen:

  • Sie kennen unendliche Synonyme für die verschiedensten Fikalausdrücke

  • Sie sind generell ein eher pervers geneigter Mensch, der sich gerne mit dem Fernglas die Nachbarin im Badezimmer anschaut

  • gute Englischkenntnisse um bei ausgehender deutscher Sprache schnell einmal ins Englische wechseln zu können

  • die weibliche Brust ist ihnen in wörtlicher Beschreibung sehr gut bekannt

Sehr schön. Ich jedenfalls muss jetzt unbedingt slutie(!!!!!!!!) Sandy zurück schreiben, denn die will ein Date mit mir? Ob sie die Frau meiner Träume ist?

Back To Top