skip to Main Content

Einen Kontaktgesuch beantworten: Ja oder nein?

Während Deiner Laufbahn als Online-Dater werden Dir selbst auch ein paar Kontaktgesuche ins Postfach flattern. Diese solltest Du Dir allerdings ganz genau anschauen, denn nicht in allen Fällen lohnt sich eine Antwort. Ein Beispiel hierfür sind Nachrichten von so genannten Massen-Mailern.

Diese handeln nach dem Motto: Wie spreche ich, mit wenig Aufwand, in möglichst kurzer Zeit möglichst viele Leute an. Effizienz ist eben das A und O.
Die Methode ist denkbar einfach: Ein Text wird formuliert und dann an möglichst viele Mitglieder verschickt.

Hier ein Beispiel, das bei einem unserer Nutzer kürzlich im Postfach lag:

„Offene Position als Kopfverdreher zu besetzen. Diese doch sehr verantwortungsvolle Position stellt hohe Ansprüche an einen spontanen, lustigen und sportlichen Bewerber. Ein gepflegtes und modisches Erscheinungsbild unterstreicht sein selbstbewusstes Auftreten. Der Kopf, um den es hier geht, gehört einer schlanken, sportlichen und lustigen jungen Frau, die gerade aus Berlin hergezogen ist. Ihr Erscheinungsbild reicht von Business im Büro über schick für den Abend bis hin zur coolen Jeans in ihrer Freizeit. Ihr Auftreten ist meist mit einem Lachen verbunden. […]

Positiv ist noch zu hervorheben, dass sie weiß, was sie will und auf Spiele keine Lust mehr hat. Weitere Fragen zu dieser Stelle beantworte ich gerne. Über eine aussagekräftige Bewerbung würde ich mich sehr freuen.“

Kreativ, zugegeben, aber absolut unpersönlich.

Wenn Du dagegen das Gefühl hast, dass sich jemand Dein Profil aufmerksam angeguckt hat oder ein Mitglied durch verschiedene Faktoren Dein Interesse geweckt hat, lohnt sich eine Antwort in jedem Fall.

Korb geben

Jeder Nutzer einer Singlebörse wird zwangsläufig Anfragen von Mitgliedern bekommen, die überhaupt nicht seinem Typ entsprechen. Wie geht man mit diesen Zuschriften um? Ignorieren ist die einfachste, aber nicht gerade netteste Möglichkeit. Vor allem, wenn sich der andere mit seiner Mail viel Mühe gegeben hat.
Unser Vorschlag: Schreib eine kurze Nachricht, in der Du Dich für die Anfrage des Mitglieds bedankst und freundlich erklärst, dass Du kein Interesse an einem weiteren Kontakt hast.

Ein Tipp, falls der/die Verschmähte Dich weiterhin mit Mails bombardiert: Bei den meisten Singlebörsen kannst Du Mails oder ganze Profile von lästigen Mitgliedern sperren lassen. Diese können dann keinerlei Kontakt mehr zu Dir aufnehmen.

Korb bekommen

Du hast Dir so viel Mühe beim Schreiben gegeben, hast Deine ganze Kreativität und Deinen gesamten Charme in diese eine Mail gelegt – und bist doch eiskalt abgeblitzt? Mach Dir nichts draus, das passiert hunderten Online-Datern tagtäglich.

Es gibt verschiedene Gründe, warum Du einen  Korb bekommen haben könntest. Vielleicht findet der andere Dich nicht interessant genug, möglicherweise entsprach Deine Mail doch nicht so ganz seinem Geschmack. Es ist natürlich auch durchaus möglich, dass Deine Nachricht einfach übersehen wurde. Wenn Dich das andere Mitglied wirklich interessiert, kannst Du es mit einer zweiten Anfrage versuchen. Bleibt eine Antwort immer noch aus: Gib auf und such Dir jemand anderen. Es gibt so viele Singles, die nur darauf warten, angesprochen zu werden.

Back To Top