skip to Main Content

Jetzt trau Dich
Jetzt wird’s ernst: Der erste Kontakt steht an. Trotz der teilweisen Anonymität, die man in Singlebörsen genießt, besteht immer noch eine gewisse Hemmschwelle, ein anderes Mitglied einfach so „anzusprechen“. Dabei ist das alles nur halb so schlimm.

Die meisten Singlebörsen bieten verschiedene Möglichkeiten, um einen Schwarm zu kontaktieren: Für Schüchterne und Mutige.

Kontaktmöglichkeiten

Grüße, Küsse, Smileys usw. senden
Dies ist eine unkomplizierte Möglichkeit, um auf sich aufmerksam zu machen. Allerdings kann man davon ausgehen, dass ein ansprechendes Profil am Tag mehrere Smileys oder Küsse erhält. Die Chancen, dass gerade Du auf Deine Annäherung eine Antwort erhältst, sind eher gering.
Gästebuch
Bei vielen Singlebörsen besitzen die Mitglieder Gästebücher, in die andere Nutzer kurze Nachrichten schreiben können. Aber auch hier ist man mit seinen Grüßen nur Eine(r) unter Vielen. Übrigens: Meistens sind Gästebucheinträge auch für alle anderen Nutzer sichtbar.
Chat
Ob verschiedene Chaträume, Privat-Chat oder Videochat, die Angebote der Dating-Portale in diesem Bereich sind vielfältig. Dieses Mittel zur Kontaktaufnahme ist nur was für ganz spontane Nutzer, vor allem der Videochat. Es ist eher empfehlenswert, wenn man einen schon geknüpften Kontakt vertiefen möchte.
Mail
Der beste Weg, um einen Flirt zu beginnen. Eine private Nachricht über das interne Mailsystem einer Singlebörse ist wesentlich persönlicher als jeder Gästebucheintrag oder jeder gesendete Smiley. Hier zeigst Du, dass Du wirklich Interesse daran hast, den anderen User kennen zu lernen.

Themen für die erste Mail

Du hast Dich entschieden, einem interessanten Nutzer eine private Mail zu schicken, hast aber keine Ahnung, was Du schreiben sollst?
Such Dir ein/zwei Punkte aus dem Profil des anderen Mitglieds heraus, die ihr gemeinsam habt bzw. die Dich sehr interessieren. Erwähne diese in Deiner Nachricht, erzähle etwas von Deinen Erfahrungen zu diesen Themen und stelle Fragen dazu. Auf diese Weise baust Du direkt Gemeinsamkeiten zwischen euch auf und suggerierst Interesse. Du animierst den anderen Nutzer dazu, Dir zurück zu schreiben und selbst etwas von sich zu erzählen.

Ein Beispiel gefällig? Das von Dir ausgesuchte Mitglied macht am liebsten Urlaub in Sydney: „Hi, Dein Profil gefällt mir sehr. Ich habe vor vier Monaten mit einem Freund einen Rucksacktrip durch Australien gemacht und war auch in Sydney. Was fasziniert Dich so an der Stadt? …“
Bleib beim Schreiben locker und natürlich, schließlich willst Du jemanden kennenlernen und keinen offiziellen Brief an eine Behörde verfassen.

Rechtschreibfehler sind übrigens ein absoluter Flirtkiller.

Für alle, die verzweifelt nach Ideen für ihre Mail suchen, bieten einige Singlebörsen Beispielzuschriften, Hilfetexte oder sogar vorgefertigte Nachrichten an. In unserem Menüpunkt „Singlebörse finden“ erfährst Du, bei welchen Singlebörsen es so etwas gibt.

Back To Top