skip to Main Content

Richtig flirten kann man lernen. Und bei einigen Dingen besser den Mund zu halten, auch.

Das größte Tabuthema sollte natürlich immer der/die Ex sein. Zwar intressiert es einen natürlich brennend, ob der andere verlassen wurde oder selbst schluss gemacht hat und warum überhaupt, aber solche Fragen stellt man nicht beim ersten Date und sollte solche Themen auch nicht von selbst zum Gespräch machen.
Krankheitem sind auch ein absolutes no-go. Wenn man etwas offensichtliches hat, kann man es kurz ansprechen, damit das Date keine falschen Schlüsse zieht („nein, ich bin nicht ansteckend, das ist nur Heuschnupfen!“). Aber generell gehört so etwas nicht ins erste Date.

Gehalt und Vermögen sollten auch nicht erwähnt werden. Schließlich möchte man ja nicht wegen seines Geldes gemocht oder abgelehnt werden. Und wenn Männer meinen, nur mit dickem Auto und voller Geldbörse die Damen rumbekommen zu können, dann haben sie meistens auch nicht mehr zu bieten als ihr Geld.

Heiraten, Kinder, Zusammenziehen… all das sollte nicht beim ersten Date verhandelt werden. Schnell fühlt sich das Gegenüber dann zu sehr in die Enge gedrängt und sieht schon sein ganzes Leben verplant. Später ist immer noch genug Zeit, darüber zu reden.

Das Date bei der ersten Verabredung schon über die Lieblingsstellung beim Sex auszufragen, gehört sich genau so wenig, wie über Ex-Partner herzuziehen.
Man(n) sollte nicht erwähnen, wie toll Mama doch ist. Muttersöhnchen will keine Frau.

Auch so Sprüche wie „Auf deinem Foto siehst du aber dünner/jünger aus“, möchte niemand bei der Begrüßung hören. Das darf man sich zwar denken, aber vor dem Aussprechen sollte man die Notbremse ziehen.

Das Lieblingsthema der Männer I: Frauen. Bitte nicht beim ersten Date darüber sprechen, wieviel Spaß man mit anderen Frauen hat(te), auch wenn es nur gute Freundinnen waren. Schließlich möchte niemand direkt unter Druck gesetzt werden, da mithalten zu müssen.

Das Lieblingsthema der Männer I: Autos. Zeigt die Frau nicht direkt ein großes Interesse an dem Thema, sollte es auch schnell wieder fallen gelassen werden. Keine Frau möchte mit Auto-Details gelangweilt werden. (Das gleiche gilt für PCs, Fußball und sonstige typische Männer- und Frauenhobbies. Frauen sollten ihre Shopping-Leidenschaft nicht zu detailliert beschreiben und Männer sollten ihre Erfahrungen als Todesritter besser erst einmal für sich behalten.)
Solle man auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung sein, sollte man sich zurück halten, direkt beim ersten Date zu gestehen, dass man bisher keine glückliche Beziehung hatte, wie oft man schon verletzt wurde und dass man sich als „Beziehungskrüppel“ sieht.

Sollte das erste Date mit Sex enden (oder losgehen), sollte die Frage nach dem Schutz kein Tabuthema sein. Kondome sind ein absolutes must have! Schließlich geht es nicht nur um eventuellen Nachwuchs, sondern um die eigene Gesundheit.

Back To Top