skip to Main Content

Für viele Menschen gehören Sexualität und Liebe untrennbar zusammen. Sie möchten nur mit einer Person körperliche Nähe verspüren –  mit ihrem Partner. Durch das stetig wachsende Vertrauen innerhalb einer Beziehung wird auch der Sex immer vertrauter. Gemeinsame Zukunftspläne haben in einer festen Partnerschaft einen hohen Stellenwert. Liebesbekundungen und Liebesbeweise sind ebenso wichtig, wie Treue, Vertrauen und Zärtlichkeit. Ehrlichkeit hat für viele Menschen, die in einer festen Beziehung leben, die langfristig halten soll, oberste Priorität. Miteinander auch nach Jahren noch offene Gespräche über gegenseitige Sorgen, Ängste, Sehnsüchte und Wünsche sprechen zu können und gemeinsam nach Lösungen für diese zu suchen, ist für viele Menschen eine große Herausforderung und verlangt von beiden Partnern ein hohes Maß an Sensibilität und Interesse. Kompromissbereitschaft und Diskussionsfreudigkeit werden in einer funktionierenden Partnerschaft mit dem größtmöglichen Glück belohnt – mit dem geliebten Menschen an seiner Seite durchs Leben gehen zu können.

Es gibt aber Menschen, die auch außerhalb einer festen Partnerschaft und ohne Liebesgefühle zu empfinden, mit einer anderen Person sexuell aktiv sein können.  One-Night-Stands oder erotische Dates ohne Verpflichtungen ,  Bindungen, falschen Hoffnungen und vor allem ohne emotionale Gefühle können für Menschen, die Liebe und Sex voneinander trennen, erfüllend sein. Vor allem für Personen, die keine Lust auf eine feste Beziehung haben, aber dennoch nicht auf Sex verzichten wollen, kommt diese Alternative in Betracht.

Manche Menschen befinden sich zwar in einer festen Partnerschaft,  suchen aber  neben ihren festen Beziehungen oder Ehen einen Seitensprung oder eine Affäre, um ihre sexuellen Sehnsüchte und Fantasien ausleben zu können. Sie lieben ihren Partner, sind aber sexuell unzufrieden.  Es gibt allerdings auch Paare, die sich direkt für eine offene Beziehung entscheiden und sich gegenseitig die Freiheit einräumen, auch mit anderen Männern oder Frauen sexuell aktiv zu werden. Hauptsache ist in diesen Fällen, dass die Partner sich emotional treu sind.

Wie man sieht, kann Sex und Liebe zusammengehören, muss es aber nicht zwangsläufig.

Back To Top