skip to Main Content

Wenn Dir ein anderer Single gefällt, setz ruhig Deine Flirtkünste ein. Mache Deinem Gegenüber nette Komplimente und sei zuvorkommend. Zeig wer Du bist und mache Dich interessant. Den Unterschied zwischen Offenheit und Freizügigkeit solltest Du jedoch kennen. Gib nicht gleich alles von Dir preis, sondern lasse den Anderen Dich entdecken.

Für Männer ist es häufig wichtig, das Gefühl zu haben, die Frau zu erobern. Also halte Dich als Frau ruhig etwas zuück und lass den Mann Dir „den Hof machen“. Wenn Du allerdings merkst, dass er zu schüchtern ist, kannst Du ruhig den ersten Schritt machen, um ihm das Kennenlernen zu erleichtern. Als Mann solltest du nicht zu forsch ran gehen und der Frau die Möglichkeit geben, auch auf Dich einen Schritt zuzugehen. Gib ihr das Gefühl, dass sie etwas ganz Besonderes ist und sag ihr, was Dir an ihr gefällt.

Dabei sind Spüche wie: „Du hast geile Büste“ nicht geeignet. Sag lieber etwas wie: „ich mag Dein Lächeln“ oder „Deine Augen leuchten richtig, wenn Du hier auf der Reise etwas tolles siehst“. Das ist etwas unverfänglicher und klingt ehrlicher und weniger abgedroschen als ein alter Flirtspruch. Zudem können Sätze, die sich auch auf die Reise beziehen, schnell zu einer Unterhaltung führen und so lernt man seinen Reise- und Flirtpartner dann auch schneller kennen.

Auch in einen Singleurlaub mit Rahmenprogramm dürft Ihr Euch mal zuückziehen, wenn Ihr in Zweisamkeit Gespräche führen und Euch näher kennen lernen wollt. Wenn Du weitere Flirttipps benötigst, schau in unsere Rubrik Flirtcoaching. Dort findest Du Flirtseminare, bei denen du das Flirten von einem Profi lernen kannst.

Back To Top