skip to Main Content

Die richtige Vorbereitung ist für eine Singlereise äußerst wichtig, denn Singlereisen unterscheiden sich von anderen Urlauben. Hier sind einige wertvolle Tipps, damit auch Deine Singlereise zum Erfolg wird.

Finde heraus, welche Singlereise zu dir passt

Bist Du eher der sportliche Typ, bist Du abenteuerlustig und entdeckst gerne neue Länder oder ist ein entspannter Badeurlaub das Richtige für Dich?

Bevor du eine Singlereise buchst ist es wichtig, Dir daüber klar zu werden, was für ein Urlaubstyp Du bist, das heißt, welche Art des Urlaubs für Dich geeignet ist. Singlereiseanbieter haben eine breit gefächerte Auswahl an unterschiedlichen Reisezielen und verschiedenen Reisethemen. Möchtest Du spontan verreisen, dann schau nach Last-Minute-Angeboten des Singlereisenveranstalters. Bist Du Dir nicht sicher, ob eine Singlereise überhaupt etwas für Dich ist, dann nehme am besten erst einmal an einer Wochenendreise für Singles teil. Gerne kannst du einen Single-Freund mitnehmen. Die Reiseanbieter helfen Dir bei Deiner Entscheidung, welcher Zielort und welches Rahmenprogramm das Passende für Dich sind. Auf koydo kannst Du ebenfalls durch einen Test herausfinden, welcher Reiseanbieter und welches Reiseangebot zu Dir passen.

Beende alte Liebschaften und schließe richtig mit diesen ab

Vor dem Antritt einer Singlereise ist es wichtig, sich von alten Beziehungen zu lösen. Denn auf einer Singlereise gibt es nur eine Voraussetzung und die lautet, tatsächlich Single zu sein. Für alle anderen Teilnehmer ist es fairer, wenn man von vornherein mit offenen Karten spielt und ehrlich über seine Situation spricht. Hängt man noch mitten in einer schwierigen Trennung oder macht man gerade eine Beziehungspause, ist eine Singlereise nicht das Richtige. Denn eine solche Reise ist nicht dafür da, Erholung von der Beziehung und seinem, daheim gebliebenen, Partner zu bekommen. Schließe also erst mit Deiner Beziehung ab, bevor Du Dich in eine neue stürzt. Eine Singlereise ist zwar ausdücklich keine Verkupplungsreise, da alle Teilnehmer aber Singles sein und offen für eine neue Partnerschaft oder einen Flirt in den Singleurlaub starten sollten, ist es den anderen Teilnehmern gegenüber unfair, sich als vermeintlicher Single auszugeben, obwohl man keiner ist. Für Dich ist es ebenfalls besser, offen, voller Vorfreude und ohne Altlasten in einen Urlaub mit anderen Singles zu fahren, weil Du so selbst viel mehr von der Reise hast und nicht gedanklich ständig in der vergangenen Beziehung hängst.

Besuche ein Flirtseminar

Viele Singles sind deswegen Singles, weil sie das Flirten nicht gelernt oder wieder verlernt haben. Denn nicht allen Menschen ist die Kunst des Flirtens in die Wiege gelegt worden. Manche Menschen sind etwas schüchterner und zuückhaltender als andere und haben Schwierigkeiten, andere Singles kennen zu lernen oder den ersten Kontakt herzustellen. Eine Singlereise hilft dabei, Gleichgesinnte zu treffen. Der Reiseleiter einer solchen Reise ist professionell darauf geschult, die passende Flirtatmosphäre zu schaffen. Durch die richtige Verteilung der Plätze auf männliche und weibliche Reiseteilnehmer wird die Chance auf eine nette Bekanntschaft zusätzlich erhöht. Diese Rahmenbedingungen können dir das Kennenlernen erleichtern, flirten jedoch musst Du selbst.

Wenn Du, wie viele andere Singles im Übrigen auch, Zweifel in Bezug auf Deine Flirtkünste hast, besuche doch ein Flirtseminar, wo Du das Flirten professionell lernen kannst. In einem Flirtseminar werden Dir Deine Ängste genommen und Du kannst in nachgespielten Situationen das Ansprechen eines Singles und das Führen eines lockeren Smalltalks üben. Dein neu aufgebautes Selbstbewusstsein wird Deine Flirtchancen in Deinem Urlaub zusätzlich erhöhen. Adressen und Angebote für Flirtseminare in Deiner Umgebung findest Du hier bei koydo.

Mache Dir realistische Überlegungen zu Deinen Erwartungen an Deinen Singleurlaub

Vor Deiner Abreise in den Singleurlaub solltest Du Dir daüber im Klaren werden, was Du von der Reise erwartest. Bist Du interessiert an neuen Freundschaften, hältst Du Ausschau nach netten Kontakten zu Gleichgesinnten, bist Du auf der Suche nach einer festen Partnerschaft oder hast Du einfach Lust auf einen aufregenden Sommerflirt?

Bevor Du in den Singleurlaub startest, solltest Du püfen, ob Deine Erwartungen auch realistisch sind. Eine zu hohe Erwartungshaltung führt in der Regel nur zu Enttäuschungen und Frust. Auch wenn auf einer Singlereise genügend andere Singles mitfahren, gibt es keine Garantie, dass Du mit einem Partner wieder zuückkehrst. Bleib also ganz entspannt und locker. Sei offen für neue Bekanntschaften und interessante Gespräche, hab viel Spaß und eine aufregende Zeit. Alles andere wird sich ergeben. Gehe nicht zu verkrampft an die Sache heran und versuche nicht, um jeden Preis, einen Flirt zu erzwingen. Lass Dir Zeit und lerne die anderen Singles in einer entspannten Atmosphäre kennen. Wenn sich eine Freundschaft oder eine tiefere Bekanntschaft ergeben sollte, umso schöner. Wenn nicht, so kannst du dennoch einen unvergesslichen Singleurlaub haben.

Eine echte Singlereise ist kein Verkupplungsurlaub, also zeig Eigeninitiative, wenn Dir eine Person gefällt. Tipps findest Du auch bei unseren Persönlichkeitscoaches auf der koydo-Seite.

Back To Top