Einen schönen Urlaub sollte sich jeder ab und an mal gönnen, aber was tun, wenn Familie und Freunde gerade nicht dafür zu haben sind? Als Single möchte man sich nicht unbedingt im Hotel zwischen glücklichen Paaren und Familien wiederfinden. Überhaupt macht es oft nur wenig Spaß, alleine zu verreisen und Zuhause zu hocken ist sicherlich nicht die beste Alternative.

Alleine reisen muss nicht sein, denn es werden inzwischen von vielen Veranstaltern Singlereisen angeboten, bei denen man mit einer Gruppe von Singles zusammen den Urlaub verbringt. Vom Strandurlaub bis hin zur Skireise ist mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas dabei. Bei diesem Singleurlaub gibt es meist unterschiedliche freiwillige Aktivitäten, bei denen man sich kennenlernen und näherkommen kann. Selbst wenn man dort nicht die große Liebe findet, hat man so die Möglichkeit, neue Leute zu treffen und seinen Urlaub mit Gleichgesinnten zu verbringen.

Man sollte sich von vorneherein auf jeden Fall über den Singlereisen-Anbieter erkundigen über den man seine Reise plant, denn oft wird zwar mit einem 50:50 Verhältnis geworben, im Endeffekt gibt es aber in vielen Fällen einen starken Frauenüberschuss. Auch sollte man auf die angegebenen Altersbereiche achten, wenn man nicht so oder so gerade Ausschau nach einem 20 Jahre jüngerem oder älterem Partner hält. Auch für Alleinstehende mit Kindern gibt es immer mehr interessante Angebote, die es sich lohnt anzusehen.

Vorsicht auch bei Veranstaltern die mit Singlereisen werben, die aber von der Begrifflichkeit etwas vollkommen anderes sind, sonst findet man sich am Ende doch wieder nur alleine in einem günstigen kleinen Single-Zimmer wieder.