adultfriendfinder-test-und-erfahrungen

Das Erotik-Portal AdultFriendFinder (auch Adult FriendFinder, AFF, AFF.com) ist eine der großen Singlebörsen, wenn es um Sexualkontakte und Erotik geht. Auf der Sexplattform mit dem Slogan „Jetzt erotische Treffen, Sex oder etwas Heißes finden“ geht es heiß zur Sache und immer nur um das Eine.

Unsere Testerinnen und Tester haben die Sexbörse AFF über Monate getestet und ihre Erfahrungen gesammelt.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Letztes Update für diesen Testbericht: 27.04.2017

Deshalb ist Adult FriendFinder für Singles auf der Suche nach Sexualkontakten interessant – Praxis-Testbericht

AdultFriend Finder ist eines der großen Sexportale weltweit. Insbesondere so genannte Gold-Nutzer der Adult Friend Finder Erotikbörse können sich zahlreiche erotische (manche sprachen auch von „geile“) Bilder und Videos anschauen, mit anderen Mitgliedern heiße Chats führen und selber eigene erotische Videos hochladen. Jeder Nutzer sollte sich vorher darüber im Klaren sein, dass die Inhalte zum großen Teil nicht jugendfrei sind und dass auf dem Sexportal eine große Bandbreite von Phantasien dargestellt werden und diese von den Nutzerninnen und Nutzern auch ausgelebt werden möchten. Z.B. können Nutzer von Cam zu Cam chatten und sich dabei gegenseitig antörnen und Fantasien ausleben.

Bei AdultFriendFinder gibt es viele Möglichkeiten für die Nutzer, um die Lust und Leidenschaft auszuleben und zu befriedigen. Auf Schmusekurs gehen in dem Portal die wenigsten Nutzer. Unsere Single Tester und Testerinnen waren teilweise überrascht, dass die anderen Nutzerinnen und Nutzer schon beim ersten Kontakt sehr konkrete Vorstellungen äußern und sehr private Fotos freigeben.

Preislich ist die Sexbörse im Mittelfeld angesiedelt.

Preise von Adult Friend Finder anschauen

Die kostenlosen Funktionen sind insgesamt stark eingeschränkt. In der Standard-Version kann man sich schon etwas Appetit holen. Um aber richtig am Aber richtig heiß wird es erst in der Gold-Mitgliedschaft. Denn da kann man den vollen Umfang genießen und weitere Pakete abschließen, um Spaß pur zu bekommen.

Wichtiger Hinweis:

AdultFriend Finder ist in den letzten Monaten vermehrt durch Datenschutzprobleme mit negativen Schlagzeilen in der Presse zu finden gewesen. Insgesamt sollen aus dem gesamten Sex- und Dating-Netzwerk Friend Finder, zu dem auch AdultFriendFinder gehört, mehr als 400 Millionen !!! Nutzerprofile von Hackern gestohlen worden sein. Lesen Sie dazu unseren Abschnitt Datenschutz und Datensicherheit bei Adult Friend Finder unbedingt durch.

Generell raten wir Ihnen bei der Nutzung einer Sexbörse dazu, eine unverfängliche neutrale Email zu verwenden (z.B. ein Alias oder eine Weiterleitung auf ihre normale E-Mail), eine extra Pre-Paid oder Post-Paid Handynummer für Kontakte zu nutzen und auch als Namen im Profil ein Pseudonym zu nutzen. Ein paar günstige Angebote für Pre-Paid und Post-Paid Sim Karten finden Sie hier.

Probleme wie bei Adult Friend Finder gab es auch schon bei anderen Singlebörsen. Aber sicher ist es immer noch etwas anderes mit seiner privaten Email und Klarnamen in geklauten Datensätzen von Badoo gefunden zu werden als wenn es sich um den Hack von Adult Friend Finder handelt.

Andererseits zeigen 400 Millionen gestohlene Nutzerprofile aber auch, das im Friend Finder Netzwerk und damit auch bei AdultFriendFinder sehr sehr viele Singles und Sexsüchtige unterwegs sind. Wenn Sie also unsere Sicherheitshinweise beachten, könnte Adult Friend Finder trotz des Hacks eine gute Anlaufstelle für Sexkontakte sein.

Und nun viel Spaß bei der Lektüre unseres Testberichts.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Inhaltsverzeichnis

Adult FriendFinder (AFF) im Kurzüberblick

AdultFriendFinder ist ein Erotiktreffpunkt im Internet, der laut Betreiberangaben über rund 70 Millionen Mitglieder weltweit verfügt. Die Sexbörse, manche bezeichnen AFF fälschlicherweise auch als Casual Dating Plattform, st mittlerweile seit über 20 Jahren aktiv. Also ein richtiges Urgestein im Internet. Mal zum Vergleich: Amazon ist 1994, eBay 1995 gegründet worden. Damals hatten viele von uns mit dem Internet noch nichts am Hut.

Das Erotik-Portal gehört zum FriendFinder Network und wurde im Jahr 2015 gehackt. So kamen viele der privaten Daten der Nutzer ins Netz. Auch heute kommt es immer wieder vor, dass mit den Datensätzen der Nutzer gehandelt wird. Das stellt natürlich ein großes Problem dar.

In dem Erotikportal tummeln sich nicht nur Leute, die ein ganz normales Erotik-Date suchen. Es sind auch viele Webcam-Girls, einige Fakes, Callgirls und käuflich Frauen und Männer zu finden. Bei AdultFriendFinder liegt also eine Mischung aus privaten und gewerblichen Anzeigen vor, wie uns unserer Tester ausführlich berichtet haben.

Obwohl es bei AdultFriendFinder, wie bei allen Sexportalen, einen deutlichen Überschuss an Männern gibt, zählt das Portal zu den größten Portalen für Erotik- und Sexkontakte. Es sind im Portal direkte Interaktionen wie Livecam-Chat, Videos und mehr für Premium-Mitglieder möglich.

Das Portal nutzen natürlich nicht nur Singles, sondern auch Verheiratete beziehungsweise Leute, die in einer Beziehung leben. Gerne können Sie sich im AdultFriendFinder Portal in Ruhe umschauen. Doch um eine Kontaktaufnahme zu starten, ist eine Premium-Mitgliedschaft nötig. Kostenmäßig bewegt sich AdultFriendFinder im Mittelfeld. Es ist von der Grundmitgliedschaft her günstiger als die Casual Dating Portale C-Date und Lustagenten. Allerdings gibt es noch einige Features, die zusätzlich in der Erotikplattform bezahlt werden müssen, was sich letztendlich als kostenintensives Vergnügen herausstellen kann. Manchmal gibt es Aktionen von der Sexbörse AdultFriendFinder.com, durch die Sie etwas günstiger in den Genuss heißer Chats und Co. kommen können.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Mitgliederstruktur bei Adult FriendFinder (AFF)

Es gibt doch viele Leute, die eine gewisse Abwechslung im Bett brauchen. Oft ist es bei langjährigen Beziehungen so, dass diese irgendwann einschlafen und das Sexleben stillsteht. Da bietet sich für einige Mitmenschen eine Affäre an. Manchmal reichen auch einfach heiße Videos und Fotos von zeigefreudigen Damen und Herren aus. Auf AdultFriendFinder.com mit einer riesigen Mitgliederzahl sieht man, dass es wirklich viele Leute gibt, die ihren Spaß suchen. Nur leider gibt es bei dem Anbieter einen regelrechten Männerüberschuss. Dennoch stehen die Chancen auch für Männer gar nicht so schlecht, einen passenden Sexkontakt auf AFF zu finden.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Anzahl der Mitglieder bei AdultFriendFinder.com

Im Erotikportal AdultFriendFinder.com sind weltweit über 70 Millionen Kontakte angemeldet. Alleine in Deutschland sind 1,8 Millionen registriert. Das ist eine beachtliche Summe um im Vergleich zum Casual Dating Portal Secret.de mit rund 650.000 Mitglieder fast das Dreifache.

In der Tat scheint es sich bei AdultFriendFinder um eines der größten Sexkontakte-Portale weltweit zu handeln. Auch wenn man die nicht aktiven Profile von dieser Zahl einmal abzieht, bleiben auf jeden Fall noch mehr als genügen Mitglieder in fast jedem Land der Erde für Sextreffen übrig.

Täglich sollen rund 500 Profile von Nutzern beim Sexportal AdultFriendFinder angelegt werden. Insgesamt ein sehr beachtlicher Datenbestand, auch in Deutschland.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Die Mitglieder bei Adult FriendFinder

Altersverteilung der Singles bei AdultFriendFinder.com

Altersmäßig ist bei Adult FriendFinder  Portal von 18 bis ins hohe Alter jede Altersklasse vertreten. Allerdings liegen die Mitglieder hauptsächlich im Alter zwischen 18 und 40 Jahren. Danach nimmt der Anteil der Mitglieder doch erheblich ab.

Das Durchschnittsalter der Männer liegt zwischen 37 und 38 Jahren, das der Frauen zwischen 34 und 35 Jahren.

Um sich bei AdultFriendFinder.com anmelden zu können, ist das Mindestalter von 18 notwendig. Es fehlt im Erotikportal AdultFriendFinder jedoch an einer obligatorischen Altersverifikation. Das halten wir für sehr kritisch. Unter anderem deshalb wird das Sex-Portal auch als jugendgefährdend eingestuft.

Nutzer können sich im Prinzip als 18-Jährige ausgeben, obwohl sie noch gar nicht das Alter erreicht haben. Jugendschutz wird da also nicht so großgeschrieben, wie es eigentlich müsste.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Geschlechterverteilung bei Adult FriendFinder Nutzer

Auffallend ist bei AdultFriendFinder.com hohe Überschuss an Männern. Über 80 Prozent sind der Profile sind von männlichen Nutzern. Die Plattform ist also sehr männerlastig, bietet dennoch auch den männlichen Mitgliedern gute Erfolgschancen. Der Grund ist ganz einfach. Die meisten bei Adult FriendFinder angemeldeten Männer haben zum einen keine Lust für die notwendigen Premiumfunktionen zu bezahlen, zum anderen könnten Sie beim Ausfüllen ihrer Profile auch mal ein wenig kreativer sein (so einige unserer Testerinnen).

Dadurch gibt es für zahlende und aufgeschlossenen Männer die auch noch ein wenig Mühe in ihr Profil stecken relativ hohe Erfolgschancen eine attraktive Sexpartnerin (oder auch mehrere) auf Adult Friend Finder zu finden.

HIER KÖNNEN SIE SICH GLEICH BEI ADULT FRIEND FINDER ANMELDEN

Die Chancen auf eine Kontaktaufnahme mit dem Frauenanteil von 13 Prozent fallen dadurch höher aus. Im Bereich der weiblichen Mitglieder muss man fairerweise auch sagen, dass auf Adult Friend Finder auch Damen unterwegs sind, die hauptsächlich finanzielle Interessen im Sinn haben. Wer das mag, der hat de facto 100%-ige Erfolgschancen bei Adult Friend Finder.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Bildungsniveau der Singles bei AdultFriendFinder.com

Ein besonderes Bildungsniveau konnten unsere Testerinnen und Tester im Sex Dating Test nicht verzeichnen. Da gibt es Hausfrauen, Hausmänner, Handwerker, Verkäufer und auch Akademiker zu entdecken. Selbst der eine oder andere (bzw. die eine oder andere) Professor(in) konnten wir aufstöbern.

Oft nutzen aber nur Leute, die über ein entsprechend hohes Einkommen verfügen, die Sexseite als Premium-Mitglied. Auf der Suche nach einem heißen Abenteuer oder geiler Chats spielt das Bildungsniveau für die meisten Mitglieder keine Rolle. Insbesondere Männer scheint das Bildungsniveau der Sexpartnerin überhaupt nicht zu interessieren. Hingegen konnten wir bei Frauen feststellen, dass das Interesse an unseren akademischen Testern, bei entsprechenden gleichwertigen körperlichen Merkmalen, doch höher war.

Das passt zu dem allgemeinen Dating Verhalten von Männern und Frauen.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Regionale Verteilung bei AdultFriendFinder.com

Ganz klar gibt es in den Ballungszentren und dicht besiedelten Bundesländern wesentlich mehr Mitglieder als in weniger bewohnten Zentren. Und das nicht nur im Verhältnis der Bevölkerungsdichte, sondern weit darüber hinaus.

Hintergrund ist hier sicherlich, dass die Nutzer sich in Ballungszentren anonymer fühlen und diese Anonymität auch als Schutz nutzen.

Besonders viele Mitglieder sind insbesondere in der Region in und um Hamburg zu finden. Das ist uns noch bei keiner anderen Sexbörse aufgefallen. Viele Mitglieder gibt es auch in Baden-Württemberg und Bremen. Auch in Sachsen-Anhalt gibt es einen großen Mitgliederanteil. In Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Bayern und Berlin ist eine durchschnittliche Mitgliederanzahl vertreten.

Wir empfehlen Adult Friend Finder in Deutschland also insbesondere in den bisher genannten Regionen. Dort haben Sie gute Chancen, spannende Erotikkontakte zu treffen. Vielleicht steht bei Ihnen eine Geschäftsreise in ein solches Gebiet an. Da könnten Sie im Erotikportal einen Kontakt für spannende Momente finden.

Im Sexportal Test haben unserer Testerinnen und Tester festgestellt, dass in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen nur wenige Kontakte zu finden sind. Dort müssten Sie schon in einer der größeren Städte leben um passende Sexkontakte zu finden.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Profilqualität bei AdultFriendFinder.com

Im Erotikportal AdultFriendFinder geht es um Sex, Sex, Sex und natürlich um Seitensprünge, heiße Chats und „Spaß“. Das haben unsere Testerinnen und Tester auf einem Blick erkannt und auch viel erlebt. Viele Mitglieder stellen sich im Profil mit einem begleitenden Video vor, das entsprechend detaillierte Aufnahmen zeigt.

Die Profile sind in den Augen unserer Testpersonen sehr pornolastig gestaltet. Es gibt jede Menge nackte Haut, intime Stelle und sogar Sexvarianten zu sehen. Möglicherweise könnte das für den einen oder anderen Kontakt zu extrem sein. Hier nochmal unser Hinweis, dass wir nicht wirklich happy mit dem Jugendschutz bei Adult Friend Finder sind.

Eltern raten wir die Domain von Adult FriendFinder für ihre Kinder zu sperren.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Fakeproblematik bei AdultFriendFinder.com

Gerade auf einer Sexplattformen stellen Fakes i.d.R. ein Problem dar. Wie schon von vielen Nutzern angemerkt wurde, gibt es immer wieder Fake Profile bei AdultFriendFinder.com. Unsere Testerinnen und Tester haben auch im Test vereinzelte Profile entdecken können, die möglicherweise Fakes darstellen.

Wir gehen aber davon aus, dass diese Profile nicht von Adult Friend Finder selber, sondern von externen Dritten angelegt werden. Insbesondere die Rechtsprechung in den USA zu diesem Thema dürfte AFF definitiv von solchem „Animateurverhalten“ abhalten.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

So hält AFF die Qualität der Profile hoch

Auf Grund anfänglicher Fake Profil Probleme entschloss man sich 2009, neue Profile durch das Serviceteam manuell zu kontrollieren. Wir wissen von anderen Kontaktbörsen, dass es nicht möglich ist 100% aller Betrüger zu entdecken, aber durch intelligente Algorithmen und zusätzliche manuelle Kontrolle ist die Erfolgsquote bei Adult Friend Finder recht hoch und nur wenige Fake Profile bleiben unentdeckt.

Unsere Tester und Testerinnen haben die Probe gemacht und sind mit keinem Fake Profile (z.B. online verfügbares Foto, unseriöse Beschreibung, etc.) durchgekommen. Die Profile wurden innerhalb kürzester Zeit deaktiviert bzw. entfernt.

Also das scheint doch Wirkung zu zeigen, dass die Profile von dem Team manuell überprüft und freigeschaltet werden.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

AdultFriendFinder.com, dreht sich da alles um Sex?

Ja, ja, ja. Der Hauptgrund für eine Mitgliedschaft bei AdultFriendFinder sind Sexkontakte, Chats mit Webcam und heiße Gespräche. Hier möchte jeder und jede einfach nur Spaß haben. Feste Beziehungen sind nie der Beweggrund sich hier anzumelden. Allerdings kann man eine feste Beziehung auch nie 100%-ig ausschließen.

Auch bei unseren freiwilligen Testern hat sich aus einem One-Night-Stand mehr entwickelt.

Und last but not least, einige Damen und Herren auf AdultFriendFinder.com verfolgen halt auch finanzielle Interessen.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Fazit zur Mitgliederstruktur bei AdultFriendFinder.com

Leider ist die Mitgliederstruktur im Erotikportal AdultFriendFinder.com ziemlich unausgeglichen. Der Männeranteil ist relativ hoch. Allerdings relativiert sich das wieder wenn man recherchiert, wieviele dieser Männer dann überhaupt Premium Mitglied sind (und Frauen anschreiben können) und sich Mühe geben das eigene Profil anständig auszufüllen.

Wenn Sie diese tun, haben Sie auf AFF gute Chancen auf einen Sexkontakt. Ansonsten lohnt sich der Aufwand wirklich nicht.

Also, werden Sie gleich hier Premium-Mitglieder.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Kurzzusammenfassung in Stichpunkten zur Mitgliederstruktur

  • Hoher Männeranteil
  • Überwiegende Altersklassen zwischen 18 und 40
  • Mitgliederzahl weiter wachsend
  • Männer mit Premiummitgliedschaft und „Drive“ haben sehr gute Chancen eine Sexpartnerin zu finden.
  • Frauen finden hier insgesamt sehr leicht einen Sexpartner
  • Achtung: Finanzielle Interessen bei Männern und Frauen nicht unbedingt ausgeschlossen.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Die Anmeldung bei Adult FriendFinder ist einfach

Innerhalb weniger Minuten können Sie sich bei AdultFriendFinder.com anmelden. Unsere Testerinnen und Tester waren von der schnellen Anmeldung begeistert. Ohne großes Blah Blah und unwichtige Infos kann bei AFF durchgestartet werden.

Ablauf der Anmeldung bei AdultFriendFinder.com

Die Anmeldung beim Sex-Portal AdultFriendFinder.com ist erstmal kostenlos. Klicken Sie auf „Jetzt beitreten“. Im nächsten Moment startet der Anmeldeprozess. Hier werden bereits laut unseren Testpersonen sexy Profile angezeigt, die Lust auf mehr machen sollen. Zunächst muss eine Angabe über das eigene Geschlecht getätigt werden. Ebenfalls muss im ersten Schritt angegeben werden, ob Frauen, Männer, Paare oder TS/TVs gesucht werden.

Insgesamt sind es fünf Schritte. Der zweite Anmeldeschritt beinhaltet Angaben über Geburtsdatum, Land, Bundesland und nächstgelegene Stadt. Im Schritt drei muss eine E-Mail-Adresse (wichtig, sie sollten ein Alias oder unverfängliche Email verwenden) angegeben werden. Auch muss ein Benutzername und Passwort festgelegt werden. Nun werden noch weitere Infos wie sexuelle Orientierung, Körperbau und Familienstand aufgenommen.

Im letzten Anmeldeschritt ist noch eine Profilüberschrift notwendig. Diese sollte doch sehr aussagekräftig sein. Zusätzlich kann man hier etwas über sich erzählen, was man für wichtig hält. Das ist allerdings nur optional und kein Muss. Mit einem Klick auf „Fertig“ wird die Anmeldung auch schon abgeschlossen. Kurz später gibt es in das Mailfach einen Bestätigungslink, der nur noch angeklickt werden muss. Schon wird das Profil aktiviert.

Nun kann man direkt nach Sexpartnerinnen oder Sexpartnern auf Adult Friend Finder Ausschau halten.

Dauer der Anmeldung bei AdultFriendFinder.com

Die Anmeldung dauert wirklich nur wenige Minuten. Da sich die Angaben während der Anmeldung nur auf das Nötigste beziehen, ist diese schnell erledigt. Es gibt keine langen Abfragen und Co., was die Registrierung doch sehr angenehm gestaltet.

ABER: Nutzen sie später die Gelegenheit, ihr Profil weiter auszufüllen. Insbesondere Männern legen wir das ans Herzen. So erhöhen Sie die Erfolgswahrscheinlichkeit enorm.

Fazit zur Anmeldung bei AdultFriendFinder.com

Wer sich bei in dem Erotikportal AdultFriendFinder registrieren möchte, der braucht keine große Geduld mitbringen. Mit wenigen Klicks und Angaben ist die Anmeldung erledigt. Schon kann auf die Suche nach einem heißen Kontakt losgehen. Wer nur einen Seitensprung und Abwechslung sucht, der hat auch keine Lust, viele Angaben zu tätigen. Das ist in dem Portal gut gelöst.

 Stichpunkte zur Anmeldung

  • Schnelle Anmeldung
  • Nach wenigen Minuten geht es los
  • Angabe der allerwichtigsten Daten

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Profilerstellung bei Adult FriendFinder.com

Direkt nach der Registrierung kann man sich im Erotikportal umschauen. Dort geht es auch schon hinsichtlich der Vorschaubilder direkt zur Sache. Es ist nichts für Zartbesaitete. Einigen unseren Testerinnen war das doch zu pornomäßig. Aber letztendlich ist es ja doch so, dass jeder Nutzer dort nur das Eine sucht. Sex, Sex, Sex und nochmals Sex.

Trotzdem aller Triebe ist es insbesondere für die Herren der Schöpfung enorm wichtig und vorteilhaft, ein gutes und aussagekräftiges Profil zu erstellen. Schließlich sollen die anderen Nutzer sich einen Überblick verschaffen können und ein guter Eindruck (was auch immer das auf einem Sexportal bedeutet) hinterlassen werden. Das eigene Profil findet man unter „Meine Sachen“. Dort kann man auf „Profil bearbeiten“ klicken.

SCREENSHOT

Schon hat man die Möglichkeit, sich entsprechend vorzustellen und interessante Sachen preiszugeben.

Aufbau der Profile bei AFF

Generell ist man nicht dazu verpflichtet, weitere Daten im Profil zu hinterlegen. Doch schließlich möchten neue Mitglieder für andere User interessant werden. Von daher können viele Infos im Profil hinterlegt werden. Folgende Profilbereiche stehen zur Verfügung:

  • Körperliche Merkmale
  • Persönlichkeitstyp
  • Persönliche Daten
  • Profil-Ort
  • Weitere Fragen
  • Fotos und Videos verwalten

Gerade der Bereich „weitere Fragen“ könnte besonders interessant für andere Nutzer sein. Denn da können sexuelle Aktivitäten und Interessen hinterlegt werden. Auch Fantasien, Sex-Toys, Träume und Ziele, Körper und Aussehen, Unterhaltung, Hobbies, Lebenseinstellung und Lebens- und Arbeitsumfeld finden dort ihren Platz. Je mehr Angaben hinterlegt werden, umso interessanter wird es für die andern Mitglieder. An die Männer: füllen Sie unbedingt alle Bereiche aus. Dann haben Sie bei Adult Friend Finder wirklich gute Chancen heiße Sexerfahrungen zu machen.

So sollten die Profilfotos sein

Profilfotos sind im Sexportal AdultFriendFinder de facto ein Muss. Unsere Testerinnen und Tester haben bemerkt, dass es wesentlich mehr Kontaktanfragen gibt, sobald ein Bild (oder besser noch mehrere Bilder) hochgeladen wurden. Auch ist es so, dass so der Beliebtheitsgrad gesteigert werden kann. Denn andere Mitglieder können auf „Gefällt mir“ klicken. Schon steigt man in der Beliebtheit nach oben und wird noch besser wahrgenommen. Also eine Art „hot or not“ Funktion.

Hinsichtlich des Profilfotos sind die Mitglieder vollkommen frei. Es können Gesichtsbilder oder Nacktbilder hochgeladen werden. Viele der Mitglieder laden sehr freizügige Bilder hoch. Auch offenherzige Videos sind in den Profilen laut unserer Testerinnen und Tester oft zu sehen.

Besonderheiten der Profile bei AdultFriendFinder.com

Mitglieder können sich bei Bedarf verifizieren lassen. So zeigt man anderen Mitgliedern, dass man auch wirklich existiert. Das soll das Fake Problem mindern. Auch hierzu raten wir insbesondere den Männern. Zusätzlich gibt es die Methode ConfirmID, die ebenfalls nachweist, dass es das Mitglied real gibt. In dem Fall muss man ein offizielles Dokument hochladen und an AdultFriendFinder senden. Als besonderes Bonbon gibt es zwei Wochen Gold-Mitgliedschaft gratis.

Zeitaufwand um ein gutes Profil bei AdultFriendFinder anzulegen

Einige Minuten Zeit sollten schon aufgewendet werden, um ein ansprechendes Profil zu erstellen. Sofern man das Profil komplett ausfüllen möchte, kann es schon 30 Minuten dauern, bis alle Fragen beantwortet sind. Sehr positiv fällt auf, dass es sich bei den meisten Fragen um Auswahlfragen handelt. Da müssen also nur entsprechende Antworten ausgewählt werden. Darüber hinaus gibt es natürlich auch einige Freitextfelder, mit denen Mitglieder sich sehr individuell präsentieren können.

Darum ist das Ausfüllen des Nutzerprofils so wichtig

Das Profil gibt detailliert Aufschluss über die Vorlieben des Mitglieds. Nur so können sich auch wirklich die passenden Mitglieder melden. Denn stellen Sie sich einmal vor, Sie sind sehr dominant und es meldet sich bei Ihnen ebenfalls eine sehr dominante Person, die einen devoten Partner sucht. Das würde nicht wirklich passen. Von daher ist es wichtig, die Vorlieben und Fetische anzugeben. Nur mit einem gut ausgefüllten Profil findet man genau das passende Gegenstück, um das Sexleben richtig ausleben zu können.

Fazit zur Profilerstellung bei AdultFriendFinder.com

Das Profil ist das Aushängeschild eines jeden einzelnen Mitglieds. Je mehr Angaben vorhanden sind, umso höher ist die Wahrscheinlichkeit einer Sex-Kontaktanfrage. Und vor allem findet man so am ehesten passende Kontakte, die auf dasselbe aus sind. Vorlieben, Wünsche und Träume sollten unbedingt ausgefüllt werden. Hier nochmal der eindringliche Rat an die Männer unter unseren Lesern. Ein Mann mit sehr gut ausgefüllten Profil erhöht seine Kontaktchancen bei Adult Friend Finder um mindestens den Faktor 30. Wir haben das ausführlich getestet.

Kurzzusammenfassung in Stichpunkten zur Profilerstellung

  • Nehmen Sie sich ein wenig Zeit um das perfektes Profil ausführlich und interessant auszufüllen
  • Viele Felder sind Auswahlfelder, d.h. es ist nicht so schwer
  • Bei den Freitextfeldern sollten Sie kreativ werden und sich wirklich Mühe geben
  • Fotos und Videos müssen zwar nicht, sollten aber auf jeden Fall hochgeladen werden
  • Wir empfehlen ausdrücklich auch die Verifizierung des Profils. Bei unseren Testerinnen und Testern gab es alleine dadurch 5x mehr Anfragen

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Suchfunktionen bei Adult FriendFinder

Wer einen Seitensprung, Sexpartner, geile Chats und heiße Videos sucht, der möchte keine Zeit verschwenden. Deshalb ist die Suchfunktion neben dem ausgefüllten Profil das Wichtigste überhaupt.

Die Mitgliedersuche gestaltet sich im Erotikportal AdultFriendFinder sehr angenehm. Klickt man im Menübereich auf „Suchen“, so öffnet sich der Suchbereich mit vielen Suchkriterien.

SCREENSHOT

Es werden direkt Mitglieder angezeigt, die möglicherweise in die engere Wahl gezogen werden können. Bei Bedarf kann direkt nach Benutzernamen gesucht werden. Unsere Tester haben auch berichtet, dass es viele Filterkriterien gibt, um die Suchergebnisse einzuschränken.

Suchkriterien

Nutzer haben die Möglichkeit, zahlreiche Filter zu setzen. So wird die Suche nach einem Seitensprung oder heißem Chat erheblich erleichtert. Es werden nach der Filterauswahl nur noch die Kontakte angezeigt, die auch zu der Suche passen. Zu den Filterkriterien im Erotikportal zählen:

  • Suche nach
  • Im Alter von
  • Umkreissuche
  • Mitglied seit
  • Letzter Login

Das waren so die allgemeinen Suchkriterien, die von allen Mitgliedern genutzt werden können. Für Premium-Mitglieder gibt es zusätzlich noch erweiterte Suchoptionen, die von großem Interesse sind. Unserer Meinung lohnt sich alleine für die Suchkriterien die Premium-Mitgliedschaft abzuschließen. Zu diesem Bereich zählen dann folgende Kriterien:

  • Sexuelle Orientierung
  • Körperbau
  • Ausstattung wie Penisgröße beim Mann oder Brustgröße der Frau
  • Verhalten beim Swingen
  • Familienstand

Da wird es also doch sehr speziell. Es ist nur schade, dass diese Funktionen den Basis-Mitgliedern nicht zur Verfügung stehen. Aber irgendwo muss es ja auch eine Grenze geben. Schließlich muss sich die Erotikplattform auch finanzieren.

Speichern der Suche

Damit nach Sexkontakten suchende Mitglieder nicht jedes Mal aufs Neue die Suchkriterien eingeben müssen, können die Suchkriterien mit einem Klick gespeichert werden. Man muss nur auf „Diese Suche speichern“ klicken. Schon öffnet sich ein Fenster, in das der Suche ein Name gegeben werden kann. Dank dieser Funktion kann mit einem Klick auf die Suchergebnisse zugegriffen werden. Unserer Meinung ein sehr gutes und perfekt umgesetztes Feature.

Darstellung der Suchergebnisse

Die Ergebnisse werden direkt neben den Suchkriterien übersichtlich neben- und untereinander dargestellt. Als Vorschau werden die Fakten wie Alter, Ort und letzter Besuch angegeben. Auch das Profilfoto ist direkt zu sehen.

SCREENSHOT

Fährt man mit der Maus über das Profil, so gibt es weitere Infos wie Interessen und xxx.

Suchfunktion bei Adult FriendFinder – Fazit

Die Suchfunktion ist insbesondere für Premiummitglieder beim Sex-Portal AdultFriendFinder hervorragend. Die wichtigsten Filter können aber auch schon von kostenlosen Mitgliedern genutzt werden. So kann man z.B. auch als Basismitglied erfahren, welche Mitglieder sich im näheren Umkreis befinden. Unser Fazit: sehr gute Such- und Filterfunktionen bei Adult Friend Finder.

Kurzzusammenfassung in Stichpunkten zur Suchfunktion

  • Einfache Suche für alle Mitglieder
  • Sehr gute erweiterte Suche für Premiummitglieder, wie z.B. Umkreissuche, Eingrenzung von Alter, Vorlieben

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Die Kontaktaufnahme bei Adult Friend Finder.com

Es gibt in dem Erotikportal Adult Friend Finder nur für Premiummitglieder die Möglichkeit, eine Kontaktaufnahme zu starten beziehungsweise kontaktiert zu werden. D.h. mit der kostenlosen Mitgliedschaft kann man zwar rumschauen, richtig los geht es aber erst mit der Premiummitgliedschaft.

Das hat den Vorteil, dass Mitglieder die Kontakt zu ihnen aufnehmen etwas bezahlt haben und i.d.R. auch wirklich auf der Suche sind.

Nichts ist nerviger als die ganzen kostenlos angemeldeten Nutzer auf den Singlebörsen die nicht wissen was sie wollen.

Sie haben sich schon dafür entschieden Adult Friend Finder zu testen. Dann geht es hier los!!!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um einen Kontakt mit anderen Mitgliedern aufzubauen. Möchte man als kostenloses Mitglied ein anderes kostenloses Mitglied kontaktieren, so ist das nicht möglich. Wer jedoch einem Mitglied mit einer entsprechenden Mitgliedschaft eine Nachricht senden möchte, der hat dazu die Möglichkeit. Kontaktmöglichkeiten sind:

  • Anstupsen ohne persönlichen Text
  • Persönliche Nachrichten
  • 1:1 Chat im separaten Bereich

Mitglieder können direkt angeschrieben werden, die aktuell online sind, sofern ein entsprechendes Bezahl-Paket abgeschlossen wurde. Auch der Kontakt per Video-Chat ist möglich. Zusätzlich gibt es Diskussionsgruppen, über die ein Kontakt möglich ist.

Wer kann diese nutzen?

Die direkte Kontaktaufnahme ist nur für Bezahl-Mitglieder möglich. Allerdings hat AFF sich etwas sehr interessantes einfallen lassen. Ein Nutzer, der wirklich aktiv auf der Suche ist, kann den kostenpflichtigen Service „Alle dürfen mir schreiben“ buchen. Dieser kostet gerade einmal 17,95 Euro pro Monat. Wer gleich drei Monate abschließt, der zahlt 32,85 Euro und gerade einmal knapp EUR 13,- pro Monat für diese Super Funktion. Ein richtiger Schnapper finden wir. Wer ein Mitglied gefunden hat, das dieses Paket gebucht hat, der kann die Person problemlos anschreiben.

Männer, nun denkt mal einen Schritt weiter. Es gibt zwar einen Männerüberschuss bei Adult Friend Finder, aber sie haben wirklich einige Möglichkeiten bei den Top 0,1% zu sein. Denn die meisten männlichen Nutzer sind hier einfach nicht auf zack und nutzen nicht die Chancen die sich hier bieten.

Also

  1. Profil anständig ausfüllen
  2. Fotos und Videos hochladen
  3. Diese Funktion „Alle dürfen mir schreiben“ buchen !!! Das ist fast die Garantie für viele viele Sexdates.

Ansonsten ist das Anschreiben der Kontakte nur möglich, wenn man die Gold-Mitgliedschaft abgeschlossen hat. Ferner bietet Adult Friend Finder die sehr faire Möglichkeitauch einzelne Profile gegen einen kleinen Betrag pro Profil anzuschauen und anzuschreiben.

Was kommt am besten bei anderen Usern an?

Da die meisten Mitglieder auf Sex und Erotik pur aus sind, kommt natürlich der Video-Chat besonders gut an. Denn so kann man direkt heiße Momente erleben. Praktisch ein Profil zum anfassen! Doch auch das Schreiben im separaten Bereich ist sehr beliebt.

Fazit zur Kontaktaufnahme bei AdultFriendFinder.com

Hinsichtlich der Kontaktaufnahme bietet AdultFriendFinder seinen Nutzern viele interessante Möglichkeiten. Mitglieder mit Gold-Mitgliedschaft kommen in den vollen Genuss aller Kontaktmöglichkeiten. Selbst Nutzer ohne Bezahlmitgliedschaft haben die Möglichkeit Nachrichten zu schreiben, sofern der ausgewählte Kontakt das geniale Paket „Alle dürfen mir schreiben“ gebucht hat. Last but not least kann man auch für einzelne Profile günstig eine Freischaltung erhalten.

Kurzzusammenfassung in Stichpunkten zur Kontaktaufnahme

  • Anstubsen
  • Diskussionsgruppen
  • Senden persönlicher Nachrichten
  • 1:1 Chat
  • Video Chat
  • Geniale Funktion „Alle dürfen mir schreiben“

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Funktionen und Bedienung bei AdultFriendFinder.com

Das Erotikportal AdultFriendFinder ist sehr übersichtlich gestaltet. Loggt man sich ein, so sieht man auf einem Blick, ob neue Nachrichten vorliegen. Außerdem kann man sehen, wer das Profil besucht hat.

Screenshot

Unter „Meine Sachen“ wird alles Wichtige wie Profil, Privatsphäre und Favoritenliste dargestellt. Empfangene und gesendete Trinkgelder können ebenfalls mit einem Klick angeschaut werden. Unter dem Reiter „Live-Action“ gibt es Live Cams und mehr zu entdecken. Möchte man einer Community beitreten, so ist das unter dem gleichen Namen möglich. Unsere Testpersonen berichteten, dass dort Gruppen beigetreten werden kann.

Es gibt auch die Möglichkeit, sich die heißesten Mitgliederfotos und allgemein die heißesten Mitglieder anzuschauen. Mit einem Klick auf xxx gelangt man zu wirklich heißen Kontakten und Bildmaterialien. Diese Auswahl basiert auf dem Voting anderer Mitglieder.

Fazit zur AdultFriendFinder.com Plattform

Die Plattform bietet den Nutzern jede Menge Extras. Wer das nötige Kleingeld hat und heiße Szenen sehen und geile Kontakte kennenlernen möchte, der ist mit AdultFriendFinder sehr gut beraten. Bei AFF ist immer etwas los und es gibt jede Menge Action für das Geld.

Kurzzusammenfassung in Stichpunkten zur Plattform

  • Einfache Bedienung
  • Gute Darstellung
  • Viele Funktionen
  • Die meisten Funktionen kostenpflichtig

» AdultFriendFinder kostenlos testen

AdultFriendFinder.com mobile

Auch für Leute, die ihren Sexpartner bzw. ihre Sexpartnerin mobil finden möchten ist AdultFriendFinder eine gute Adresse.

Dabei gibt es eine Mobile Website also auch spezielle Apps für iPhone, Windows Phone und Android. Die Apps können Sie hier direkt aus dem jeweiligen App Store laden.

Wer nur mal ab und zu mobile bei Adult Friend Finder online gehen möchte braucht noch nicht mal eine App herunterzuladen. Über die mobile Webseite ist AFF gut über Smartphone und Tablet Alle wesentlichen Funktionen der normalen Website sind auch in der mobile Version verfügbar. Also einfach mit den persönlichen Daten einloggen und in den Genuss von heißen Pics und Videos kommen.

In der mobilen Variante stehen im Prinzip dieselben Funktionen zur Verfügung, wie auch auf dem Desktop. Nutzer können das Profil einrichten, schauen, wer so online ist und mit den Mitgliedern in Kontakt treten, sofern eine entsprechende Mitgliedschaft abgeschlossen wurde. Allerdings gestaltet es sich doch einfacher, das Profil auf dem PC auszufüllen. Das ist aufgrund der Bildschirmgröße viel angenehmer. Ansonsten gibt es das volle Programm, was man auch von der PC-Variante her gewohnt ist.

Wer regelmäßig mobil online gehen möchte ist mit einer der verfügbaren Apps jedoch wesentlich besser bedient.

Logos für die AppStores

ScreenShots der Apps

Die Apps selber sind kostenlos. Doch wie auch bei der Desktop-Version, ist eine Gold-Mitgliedschaft zu empfehlen, damit die Apps richtig genutzt werden können.

Fazit zu den mobilen Versionen von Adult FriendFinder

Gerade Leute, die viel unterwegs sind, werden die mobilen Versionen zu schätzen wissen. Mobil bekommt man den identischen Funktionsumfang wie auch bei der Desktop Version. Zu empfehlen sind für regelmäßige Nutzer auf jeden Fall die Apps.

Kurzzusammenfassung in Stichpunkten zur mobilen Version

  • Einfache und schnelle Bedienung von AFF über verschiedene mobile Kanäle
  • Apps sind wesentlich komfortabler als die Nutzung im Browser
  • Kompletter Funktionsumfang der Desktop Version mobil verfügbar

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Preise und Kündigung bei AdultFriendFinder.com

Die Preise und die AGB sollten immer genau angeschaut werden. Erst wenn alle Unklarheiten beseitigt sind, sollte man sich für eine Mitgliedschaft entscheiden. Die Kosten sind ein wichtiges Kriterium für eine Anmeldung. Auch die in den AGB’s versteckten Kündigungsbedingungen sind wichtig und sollten immer kundenfreundlich gestaltet sein. Das ist leider nicht immer so. Aber wie sieht es bei AdultFriendFinder aus?

Verträgen mit Adult FriendFinder

Wer sich für AdultFriendFinder entscheidet, der sollte sich die Zeit nehmen, und sich mit dem Kleingedruckten beschäftigen. Die AGB des Hauses muss man mit der Registrierung und der Buchung eines kostenpflichtigen Pakets bestätigen. Daran ist man dann gebunden. In den Verträgen stehen alle wichtigen Faktoren zu den Kosten, der Laufzeit und den Kündigungsmodalitäten drinnen.

Preise und Laufzeiten bei Adult FriendFinder  – Übersicht

Das Sexportal Adult Friend Finder ist für Basis-Mitglieder kostenlos. Man kann also eine Registrierung komplett kostenlos vornehmen und sich schon einmal einen Überblick verschaffen. Spätestens wenn man mit anderen Mitgliedern in Kontakt treten oder das komplette Angebot nutzen möchte, muss man sich für eine der die kostenpflichtigen Mitgliedschaften entscheiden.

Bei AdultFriendFinder gibt es verschiedene Laufzeiten. Man kann sich für einen einzelnen Monat entscheiden oder direkt die Mitgliedschaft von drei Monaten abschließen. Das wirkt sich preislich auch günstiger aus, direkt einen längeren Zeitraum zu buchen. In dem Erotikportal gibt es folgende Pakete und Preise, zwischen denen sich Mitglieder entscheiden können:

Paket 1 Monat 3 Monate
Gold-Mitgliedschaft 29,95 Euro 59,80 Euro (14,95 Euro je Monat da zusätzlich 1 Monat gratis gegeben wird)
Erlaube Nachrichten von allen Standard-Mitgliedern 17,95 Euro 32,85 Euro (10,95 Euro je Monat)
Profil-Hervorhebungen 8,95 Euro 23,95 Euro (7,95 Euro je Monat)
Erotikfilme auf Abruf 18,95 Euro 38,85 Euro (12,95 Euro je Monat)
Einzelnes Profil anschauen und Mitglied anschreiben 2,95 Euro je Stück  

 

Super günstig ist das ganze Vergnügen einen Sexpartner bzw. eine Sexpartnerin bei AFF zu finden nicht. Aber es gibt auch wesentlich kostspieligere Sexportale.

Beachten müssen Sie die automatische Laufzeitverlängerung. Im Mitgliederbereich gibt es die Möglichkeit, die automatische Verlängerung an- oder auszuschalten.

SCREENSHOT

So können Sie selber entscheiden, ob das Abo verlängert wird oder ob es einfach auslaufen soll. Beachtet werden muss, dass die Abbuchung in US-Dollar erfolgt. Es kann unter Umständen auch zu Abweichungen zu den oben angegebenen Beträgen kommen. Auch werden die Preise teilweise individuell ausgespielt. Sehen Sie also die genannten Preise eher als Richtwert an.

Zahlungsweisen bei AdultFriendFinder.com

Um das gewählte Paket zu bezahlen, stehen verschiedene Zahlungsvarianten zur Verfügung. Aktuell kann über folgende Zahlungsmethoden gezahlt werden:

  • Lastschrift
  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • Scheck

Am Schnellsten funktioniert die Zahlung über Lastschrift und Kreditkarte. In dem Fall kann man sofort im Anschluss alle Funktionen AdultFriendFinder nutzen.

Hierfür muss man bei AdultFriendFinder.com nicht zahlen

Für die Registrierung muss man bei AdultFriendFinder nicht bezahlen. Diese ist komplett umsonst. Auch das Stöbern auf der Plattform gibt es kostenfrei. Doch soll es mehr ins Detail gehen oder möchte man mit anderen Nutzern in Kontakt treten, so stößt man mit dem kostenlosen Account schnell an die Grenzen. Wir empfehlen Ihnen, sofern Sie sich für Adult Friend Finder entschieden haben die Premium Mitgliedschaft. Auch würden wir immer zu der 3 Monats Variante tendieren. Ein Monat ist einfach zu kurz. Klar, man kann auch schnell Erfolg haben aber in der Regel dauert es doch ein paar Tage/Wochen, bis man sich auf dem Sexportal akklimatisiert hat.

Ferner empfehlen wir insbesondere Männer die Zusatzoption „Erlaube Nachrichten aller Standard-Mitglieder“ zu buchen. Das erhöht die Kontaktanzahl enorm.

Kostenlose Funktionen bei AdultFriendFinder.com

Die Profilerstellung ist für die Mitglieder immer kostenfrei. Auch das Hochladen der Fotos ist an keine Kosten gebunden. Nutzer können sogar mit anderen Mitgliedern Nachrichten austauschen, sofern das zu kontaktierende Mitglied das Paket „Erlaube Nachrichten aller Standard-Mitglieder“ gebucht hat. Ansonsten muss man selber eine Gold-Mitgliedschaft abschließen oder die Alternativversion, nur das eine Profil ansehen und Nachrichten schreiben buchen. Kostenfrei sind grundsätzlich:

  • Registrierung
  • Profilerstellung
  • Bilder hochladen
  • Nutzen der Suchfunktion

Preisvergleich zu alternativen Angeboten

Das Angebot von AdultFriendFinder liegt preislich im Mittelfeld und erscheint uns fair. Es gibt einige günstigere Anbieter aber bei Adult Friend Finder sind schon enorm viele sexwillige Frauen und Männer zu finden.

Als sinnvolle Alternative sind auch einige Casual-Dating Portale wie beispielsweise Secret, C-Date und Lustagenten zu empfehlen.

Kündigung – Modalitäten, Kontakt, Art und Weise

Eine kostenpflichtige Mitgliedschaft wird prinzipiell um denselben Zeitraum verlängert, wie er abgeschlossen wurde. (keine asynchrone Verlängerung wie bei Elitepartner) Das ist fair! Doch es ist auch kein Problem, im Profil die automatische Verlängerung auszuschalten. Da gibt es auf der Abrechnungsseite die Möglichkeit, die Verlängerung zu deaktivieren. Im Zweifelsfall kann man sich auch noch an den Support wenden. Wir empfehlen diese Funktion sofort nach Abschluss auszustellen. Ein neue Mitgliedschaft kann man auch später zu jeden Zeitpunkt noch buchen.

Kommt es zu einer Verlängerung, so wird prinzipiell zum regulären Preis abgerechnet. Wer also beispielsweise einen Bonus mit der ersten Einzahlung erhalten hat, der muss ab dem nächsten Abrechnungszeitraum den herkömmlichen Betrag zahlen.

Sofern die Verlängerung deaktiviert wurde, wird die Mitgliedschaft wieder in den Basis-Zustand zurückversetzt. Man muss also nicht zwingend kündigen, nur weil man keine Premium-Mitgliedschaft mehr möchte. Der Basis-Account kann auch einfach weiterlaufen, ohne Kosten zu verursachen.

Profil bei Adult Friend Finder endgültig löschen

Möchten Sie Adult FriendFinder zukünftig nicht mehr nutzen, so können Sie selbstverständlich Ihr komplettes Konto löschen. Hier zeigen wir Ihnen wie das geht.

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein. Danach klickt Sie auf „Mein Konto“. Im unteren Bereich unter „Konto verwalten“, gibt es den Punkt „Konto schließen“. Danach müssen Sie noch Ihr Passwort angeben und abschicken. Kurz danach gibt es eine Bestätigungsmail von AdultFriendFinder auf Ihre E-Mail-Adresse.

Aber Achtung !!!

Bevor Sie das Konto löschen, sollten Sie die Mitgliedschaft kündigen und vorsichtshalber auch noch die automatische Verlängerung auf „Aus“ stellen. Falls Sie sich noch während der Laufzeit befinden, bekommen Sie das nicht genutzte Guthaben nicht zurück. Insofern macht die Löschung eigtl. erst nach Ablauf der Premium Mitgliedschaft Sinn.

Fazit Preisen und Kündigung bei AdultFriendFinder.com

Preise und Kündigungsmodalitäten sind sind bei AFF als recht fair anzusehen. Auch die Möglichkeit, dass man mit einem Klick die automatische Verlängerung ausschalten kann, ist fair. So hat man doch jederzeit die Möglichkeit, selbst darüber zu entscheiden, ob das Abo verlängert wird oder nicht.

Kurzzusammenfassung in Stichpunkten zu Preisen und Kündigung

  • Preise im Mittelfeld
  • Kurze Laufzeiten
  • Zusatzpakete möglich
  • Automatische Verlängerung kann einfach unterbunden werden
  • Einfache Profillöschung

 

 

 

wichtiger Hinweis: Dieser Beitrag wird derzeit komplett überarbeitet. 

ab hier wird der Bericht gerade überarbeitet

Adultfriendfinder, seit 1996 auf dem Markt, ist eine international agierende Adult-Dating-Seite mit mehr als 30 Millionen Mitgliedern weltweit. Der Sitz dieses Erotikportals befindet sich in den USA. Der Einsatz eindeutiger Inhalte ist bei Adultfriendfinder an der Tagesordnung. Man kann sich zwar auch als kostenloses Mitglied durch die Profile klicken und Voyeur spielen, Flirten (und mehr) können jedoch nur zahlende Mitglieder. Die Preise richten sich nach dem jeweiligen Dollar-Kurs. Weitere Infos zu Adult Friend Finder gibt es hier .

Mitglieder / Zielgruppe

Nach eigenen Angaben über 30 Miollionen Mitglieder, die alle an erotischen Kontakten interessiert sind.

Besondere Funktionen

Blog: Jedes Mitglied kann einen eigenen Blog starten
Punkte: Es gibt Punkte für Aktivität. Diese können als Tausch gegen zusätzliche Dienste verwendet werden.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Anmeldeprozess bei AdultFriendFinder

Der komplette Anmeldeprozess ist schnell erledigt und dauert insgesamt nur ca. 5 Minuten. Er besteht aus drei sehr einfachen Schritten:

  • Geschlecht/Paar/Gruppe/Transvestit, Suche, Kontaktwunsch, Geburtsdatum, Land, Bundesland + Logindaten (Benutzername + E-Mail-Adresse)
    Profileingaben (Vorstellungstitel und Kurzbeschreibung sind verpflichtend, um die Anmeldung fortsetzen zu können. Weitere Angaben können später gemacht werden.
    Registrierungsmail bestätigen

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Sicherheit/Privatsphäre bei AdultFriendFinder

AdultFriendFinder hat einen Fakecheck!

Pro

  • Freiwillige Echtheitsüberprüfung (Kopie von Führerschein, zusammen mit einem Formular) Adultfriendfinder verspricht dafür eine kostenlose Silbermitgliedschaft für zwei Wochen.
    Verifiziertes Foto in das eigene Profil hochladen (Foto von sich mit seinem Benutzernamen; wahlweise auf einem Zettel oder auf der Haut)

Contra

  • Fotos ohne Mitgliedschaft/Premiumaccount sichtbar, das Gesamtprofil ist allerdings nur mit Premiummitgliedschaft lesbar

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Mitglieder bei AdultFriendFinder

Anzahl der Miglieder

Mitglieder Verteilung

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Singleprofile bei AdultFriendFinder

In den Profilangaben kann man neben „öffentlichen Merkmalen“ wie Größe, Haarfarbe und Haarlänge, auch sehr private Details angeben.

Profilangaben

  • persönliche Informationen
  • Kontaktinformationen
  • Sexuelle Neigungen und Vorlieben
  • Fetisch
  • Lebensstil
  • Lebenseinstellung
  • Aussehen

Fotos

  • unbegrenzt

Freitexte

  • Überschrift
  • Selbstbeschreibung
  • Beschreibung der Suche
  • Freitexte zu verschiedenen Themengebieten

Profilgestaltung

  • Video hochladen
  • Audio-Grußmeldung hochladen

Weitere Infos zu Adult Friend Finder gibt es hier .“

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Die Suche bei AdultFriendFinder

Bei Adultfriendfinder kann man selbst nach Mitgliedern suchen. Gleichzeitig werden einem aber auch Vorschläge entsprechend der eigenen Präferenzen gemacht.

Suchfunktionen

  • Nicknamesuche: –
  • Schnellsuche: Mitglieder in meiner Nähe, die heißesten Mitglieder, die heißesten Mitgliederfotos, VIPs, die heißesten Fotoalben, heißester Mitgliederinhalt, heißesten Mitglieder-Videos, wer ist online
  • Direktsuche: –
  • Regionale Suche: –
  • Detaillierte Suche: nach Profilangaben

Darstellung als Liste, Miniprofil oder Galerie.
nWertung: Die Suche ist sehr weitgefächert und hat viele Details, die man angeben kann. So lässt sich genau nach der Person suchen, die man finden möchte. Premiummitglieder können die Sucheinstellungen außerdem speichern. Weitere Infos zu Adult Friend Finder gibt es hier .“

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Kommunikation bei AdultFriendFinder

Bei AdultFriendFinder lässt sich die Kontaktaufnahme mit drei verschiedenen Methoden bewerkstelligen. Per Mail werden Mitglieder auf dem Laufenden gehalten.

Kommunikation mit den Usern

Nutzer können auf drei verschiedene Arten miteinander kommunizieren. Mit dem schnellen Smiley, per Chat oder mit privaten Nachrichten.

  • Schnellkontakt: Smiley
  • SMS: –
  • Chat: vorhanden
  • E-Mail: vorhanden
  • Fragebogen: –
  • Weiteres: –

Nachrichten von  AdultFriendFinder

Um die Nutzer von AdultFriendFinder immer auf dem laufenden zu halten, stehen ein Vielzahl an Benachrichtigungsoptionen zu Verfügung:

  • bei neuer Nachricht
  • wenn ein Mitglied mich seiner Hotlist hinzufügt
  • bei Flirt
  • bei Profilbesuch
  • wenn ein Mitglied mich als Freund hinzufügen will
  • meine Einladung zum Freund annimmt
  • wenn jemand nach meinem Profil sucht
  • mein Video kommentiert
  • mein Foto kommentiert
  • wenn jemand etwas in meinem Blog veröffentlicht
  • wenn jemand etwas in meiner Gruppe veröffentlicht
  • wenn Freunde von mir eine neuen Audiogruß hochladen
  • wenn Freunde von mir neue Fotos hochladen
  • wenn Freunde von mir einen neuen Videogruß hochladen
  • wenn Freunde von mir via Webcam übertragen
  • wenn Freunde von mir sich einloggen

Dies lässt sich alles unter „Mein Konto“ aktivieren oder deaktivieren.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Mitgliedschaften bei  AdultFriendFinder

AdultFriendFinder bietet zwei verschieden Premium-Optionen an, die sich in ihrem Kosten- und Leistungsumfang unterscheiden.

Basismitgliedschaft

wird gerade aktualisiert

Premiummitgliedschaft

wird gerade aktualisiert

Die Preise sind recht günstig, aber auch mit längeren Laufzeiten verbunden. Die Preise beruhen alle auf dem Dollarkurs. Dies hat zur Folge, dass die Preise schwanken.Adultfriendfinder bietet die Zahlung per Kreditkarte, Bankeinzug oder Post an.Weitere Infos zu Adult Friend Finder gibt es hier .

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Nutzerfreundlichkeit bei AdultFriendFinder

Man muss ein wenig Zeit mitbringen, um sich hier zurecht zu finden

Positiv

  • Wer sich am Anfang ein bisschen Zeit nimmt um sich durch zu klicken, wird sich schnell mit der Seite anfreunden.

verbesserungswürdig

  • Die Seite ist etwas unübersichtlich gestalten und fordert gerade am Anfang eine gewisse Eingewöhnungszeit.
    Die Nutzungsbedingungen (mit Informationen zum Thema Kündigung) sind nur auf englisch vorhanden.

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Kündigungsmöglichkeiten und Service bei AdultFriendFinder

Die Kündigung der Mitgliedschaft ist nicht gerade einfach gestaltet und kann per Post (der Brief muss unterschrieben und mit Datum versehen an die amerikanische Adresse gesendet werden) oder Telegramm (!!!) geschehen.

Kundendienst und Adresse

Friendfinder, Inc., Customer Service-Cancellations

Humboldt Court 200, 94089 Sunnyvale CA, USA

Telefon: 001 – 561 912-7000, Fax: 001 – 561 912-7038

Extra-Kosten: internationaler Anruf

E-Mail: info@ffn.com

Account verlängern

Die Kündigung der Mitgliedschaft ist nicht gerade einfach gestaltet und kann per Post (der Brief muss unterschrieben und mit Datum versehen an die amerikanische Adresse gesendet werden) oder Telegramm (!!!) geschehen.

Kündigungsmöglichkeiten

– Melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort auf unserer Website an.

– Klicken Sie auf Ihrer Mitgliedshomepage in der Hauptmenüleiste auf die Verknüpfung „Mein Konto““.

– Klicken Sie“

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Fazit über  AdultFriendFinder

AdultFriendFinder muss sich in Deutschland mit Abzocke-Vorwürfen auseinandersetzen.

koydo-Bewertung

Die Hauptkritikpunkte sind die etwas schwer zu findenden Informationen zur Kündigung der Mitgliedschaft und die Übersichtlichkeit der Seite, die noch verbessert werden könnte. Dennoch haben schon einige User ein positives Feedback hinterlassen. Weitere Infos zu Adult Friend Finder gibt es hier .“

Nutzermeinungen

Er (38): „Hatte noch keinen einzigen richtigen Kontakt. Die Frauen da schreiben alle nicht zurück““nEr (45): „“Tolle Seite. Habe schon einige heiße Sexdates gehabt““nSie (30): „“Man hat super schnell richtig viele Kontakte“““

» AdultFriendFinder kostenlos testen

Alternative Schreibweisen / Vertipper

AFF, Adult friend finder, adultfriendfinder.de, adultfriendfinder.com