skip to Main Content

Wie wichtig streiten ist

Perfekte Paare streiten nicht. Auch wenn sie sich vielleicht einmal uneinig sind, was ohnehin nur sehr sehr selten vorkommt, dann reden sie kurz, bündig und konstruktiv und sind sofort wieder ein Herz und eine Seele. So manch ein Mensch, der sich in einer richtigen Partnerschaft befindet, könnte diesem Märchen Glauben schenken. Doch zu einer guten Partnerschaft gehört vor allem eins: Krisen.

Dass nicht immer alles heiterer Sonnenschein in einer Partnerschaft ist, ist den meisten Menschen wohl klar. Krisen als wichtiger Baustein funktionierender Beziehungen, wird sich für viele dennoch erst einmal merkwürdig anhören. Amerikanische Paartherapeuten behaupten jedoch genau dies. Menschen in Beziehung erleben immer wieder dieselben Phasen. Beginnend mit einer Phase aus Offenheit. Auf diese Offenheit folgt eine Phase der Enttäuschung, woraufhin sich die Partner zurückziehen. Diese Phase gilt es zu überwinden, damit danach wieder eine Phase der Entspannung einsetzen kann.

Genau darin liegt aber die Kunst. Krisen gemeinsam zu bewältigen und letztlich zu überwinden. Jeder zweifelt hin und wieder an der eigenen Partnerschaft. Doch wer zu sehr zweifelt und dabei alleine bleibt, kann eine solche Krise kaum überstehen. Wer zusammen versucht Probleme zu lösen und dabei auch die noch so hässlichen Seiten des anderen kennenlernt, kann Krisen überwinden und nur so enger zusammenwachsen.

http://www.brigitte.de/liebe/beziehung/krisen-beziehung-1216375/

Back To Top