skip to Main Content

Online-Dating vs. Offline-Dating

Die Geister scheiden sich, die Gelehrten forschen und mittlerweile gibt es immer mehr Untersuchungen zum Thema Online-Dating vs. Offline Dating. Was verspricht mehr Erfolg, was verspricht langfristigeren Erfolg und wo sind die Menschen zufriedener? Eine Studie der Michigan State University in Kooperation mit der Stanford University zeigt jetzt, dass Partnerschaften, die Online zustande gekommen sind, deutlich schneller wieder in die Brüche gehen, als offline entstandene Beziehungen.

In der Untersuchung wurde anhand von 4002 Personen untersucht, welche Paare eine höhere Wahrscheinlichkeit hatten, sich zu trennen. Das Fazit der Untersuchung zeigt letztlich, dass Paare, die sich online kennengelernt haben, eine erhöhte Trennungswahrscheinlichkeit haben. Egal, ob diese verheiratete sind oder nicht. Hinzukommen Daten, die zeigen, dass Menschen online sogar länger brauchen, um überhaupt einen Partner zu finden.

Die Frage nach den Gründen solcher Ergebnisse stellen sich auch die Forscher selbst. Beim Online-Dating zeigte sich vor allem eine eher unverbindlichere Haltung bei der Partnersuche. Viele der Teilnehmer schrieben mehrere potentielle Partner gleichzeitig an. Die Forscher vermuten, dass sich diese Haltung auch innerhalb einer Partnerschaft zeigen kann.

 

Quelle: Liebertpubl.com, www.brigitte.de

 

Back To Top