skip to Main Content

Hier informieren und buchen ab EUR 544,-

Reise 022 Sunwave Zillertal Bild 1 Singlereise

© schnattertriene, pixabay, © spinheike, pixabay, © spinheike, pixabay, © Hans, pixabay, © netster, pixabay

Anbieter Info

sunwave_logo

Kurzprofil

  • 3 Sterne+ Hotel
  • Halbpension
  • 8 Tage

Highlights

  • Zillertaler Superskipass (inkl. Hintertuxer Gletscher)
  • Hotel mit Hallenbad, Sauna & Dampfbad
  • abwechslungsreiches Après-Ski
  • viele Termine nur für Singles

Leistungen

  • Übernachtung im Doppelzimmer mit Du/WC
  • Reiseleitung
  • Skikurse/Skiguiding
  • Nutzung der Wellnesseinrichtungen

Reiseziel

Ski-Optimal: Hier ist der Name Programm. Bei der Skireise ins Zillertal hat man Schneegarantie und hochmoderne Lifte. Hier gibt es Pisten für jeden Geschmack und Schwierigkeitsgrad, die fast alle oberhalb der Baumgrenze liegen.

Viele Skihütten und schneesichere Pisten bieten eine große Abwechslung bis ins Frühjahr. Urige Skihütten und flippige Schirmbars bieten ein abwechslungsreiches Après-Ski-Programm, das bestimmt auch von Ihnen genutzt wird.

Dies alles ist aber nur ein Teil des Zillertaler-Superskipass-Gebietes. Denn dazu gehören auch die Zillertal-Arena von Zell-Gerlos-Königsleiten, das Mayrhofener Hausskigebiet Ski Zillertal 3000 und natürlich der Hintertuxer Gletscher. Sie alle sind mit den Skibussen des Zillertales oder mit der Zillertalbahn bequem erreichbar und lassen beim Skiurlaub in Österreich keine Langeweile aufkommen.

Unterkunft

Das Hotel liegt im Zentrum des Ortes Ried und wird familiär geführt. Der Skibus hält direkt am frisch renovierten Hotel. Die Zimmer sind ebenfalls neu und großzügig ausgestattet. Manche Zimmer verfügen auch über einen Balkon.
Frühstück wird als umfangreiches Buffet angeboten und Abends gibt es 4-Gang-Wahlmenüs und ein Salatbuffet.
Das Hotel bietet ein Hallenbad, eine finnische Sauna, eine Frischluftgrotte, Ruheräume und eine Dampfbad.
Ein Highlight dieser Reise ist der zünftige Hüttenabend auf der Grieralm in Hintertux. Den Rückweg legen Sie über die 5 km lange und beleuchtete Rodelbahn auf Schlitten zurück.

Aktivitäten

Nur wenige Minuten von Ried entfernt, erreicht man mit dem Skibus Kaltenbach. Dort hat man ein umfangreiches Après-Ski- und Freizeitangebot.
Die Ferienregion Kaltenbach-Ried zeichnet sich durch eine attraktive Mischung aus Tradition und Trend aus. Idyllische alte Bauernhöfe wechseln sich mit modernen Hotels, Cafés und Après-Ski-Bars ab. Nachtschwärmer können am Abend zwischen verschiedenen Bars und zwei Discotheken hin und her pendeln. Sportlicheres Amüsement bieten dagegen unser Rodelabend, ein Besuch auf dem Eislaufplatz, Eisstockschießen oder das Nachtskilaufen auf den beleuchteten Pisten.
Einen Ausflug kann man nach Mayrhofen machen, das nicht nur mit Shopping-Möglichkeiten überzeugt, sondern auch mit einer Menge Après-Ski-Angeboten. Durch den Skipass kann man den Skibus kostenlos nutzen und die Gegend erkunden.

Termine und Preise

Neue Termine sind in der Vorbereitung. Bitte schauen sie auch direkt beim Veranstalter nach.

unsere Bewertung

– folgt –

Highlights

  • Zillertaler Superskipass (inkl. Hintertuxer Gletscher)
  • Hotel mit Hallenbad, Sauna & Dampfbad
  • abwechslungsreiches Après-Ski
  • viele Termine nur für Singles

Leistungen

  • Übernachtung im Doppelzimmer mit Du/WC
  • Reiseleitung
  • Skikurse/Skiguiding
  • Nutzung der Wellnesseinrichtungen

wichtiger Hinweis

Es gelten einzig und allein die Angaben auf der Seite des Reiseveranstalters und dessen AGB. Für Fehler bei der Beschreibung kann keine Haftung übernommen werden. Preise können sich geändert haben. Die Angaben auf dieser Seite sind rein informativ und stellen kein Angebot zum Kauf dar.

Falls ihr noch nicht bereit seid eine Singlereise zu buchen könnt ihr hier ganz unverbindlich bei den Anbietern vorbeischauen. Es handelt sich um die besten Singlereisenanbieter in Deutschland (alphabetisch sortiert). Bisher haben wir zu 97% positives Feedback zu den Reisen dieser Anbieter erhalten und würden uns auch über dein Feedback freuen.

Beste Grüße euer koydo Team

Back To Top