skip to Main Content

Allgemeine Datenschutzbestimmungen für die Nutzung von koydo

Datenschutzbestimmungen Download
Stand: 01. Januar 2017

koydo geht mit dem Thema Sicherheit höchst verantwortungsvoll um und verpflichtet sich deshalb, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz unbedingt einzuhalten. koydo unternimmt alle Anstrengungen, um die Daten, die Sie uns anvertrauen, vor unberechtigtem Zugriff zu schützen.

Die Daten, die im Rahmen Ihres koydo-Accounts an andere Mitglieder übermittelt werden, bestimmen Sie selber. So bleibt Ihre Identität geschützt.

Unter einem Pseudonym legen Sie bei koydo ein Profil an. Ihre E-Mail-Adresse bleibt für andere Mitglieder geheim (Privacy Settings). Ihre Identität bleibt immer geschützt – außer Sie selbst geben sie gegenüber anderen Mitgliedern preis. Bitte achten Sie darauf, dass Sie durch die Weitergabe persönlicher Daten im Forum Ihre Anonymität u.U. aufgeben. Gehen Sie deshalb sorgfältig mit Ihren persönlichen Daten um.

1. Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

Der Schutz und die Sicherheit aller Nutzerdaten ist koydo ein besonderes Anliegen. koydo verpflichtet sich daher, beim Betrieb seiner Dienste die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG), zu beachten.

2. Erhebung notwendiger Daten

Zur Erbringung der Dienstleistung durch koydo ist es notwendig, dass koydo die ihr anvertrauten personenbezogenen Daten unter Beachtung der Datenschutzbedingungen erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt. Dies erfolgt nur, wenn der Nutzer der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der bei der Inanspruchnahme der Dienste anfallenden und zu deren Durchführung notwendigen personenbezogenen Daten durch koydo oder durch von koydo beauftragte Unternehmen durch Bestätigung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmt. Diese Zustimmung wird von koydo protokolliert.

Personenbezogen sind solche Daten, die Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse eines bestimmten oder bestimmbaren Nutzers enthalten. Im Speziellen sind dies z.B. der Name, die Adresse, E-Mail-Adresse, Telefon-/Faxnummer oder persönliche Webseite.

Im Einzelnen werden im Rahmen der Registrierung/Anmeldung bei koydo eine Anzahl persönlicher Daten abgefragt: Nutzername (Pseudonym), gültige persönliche E-Mail Adresse, Vorname, Nachname, Geschlecht, Geburtsjahr, Sprache, Land, Stadt, Mobilfunknummer und Informationen zu Profilen bei Online-Dating-Portalen. Darüber hinaus kann der Nutzer einen persönlichen Text angeben. Hierbei sind jedoch lediglich die Angaben zum Nutzernamen, der E-Mail-Adresse (zur Verifizierung), des Geburtsjahres und des Geschlechts verpflichtend.

Jeder Nutzer muss bei der Registrierung ein Passwort angeben. Das Passwort wird in verschlüsselter Form gespeichert. koydo hat zu keinem Zeitpunkt die Möglichkeit, auf die entschlüsselte Version des Passworts zuzugreifen.
Die Veröffentlichung der bei der Registrierung angegebenen persönlichen Daten beschränkt sich auf den Nutzernamen, Land, Stadt und den Angaben zu Online-Dating-Profilen. Alle anderen Angaben sind durch die Privacy Settings, sofern nicht explizit anders gewünscht, geschützt.

Werden durch Nutzer Bewertungen abgegeben, Forenbeiträge gepostet bzw. Wiki Beiträge geändert/geschrieben, werden diese mit dem Nutzernamen verknüpft, so dass z.B. auch alle durch den jeweiligen Nutzer abgegebenen Bewertungen einsichtbar sind. Dieser hilft anderen Nutzer zur besseren Einschätzung der Bewertungen.

3. Überprüfung personenbezogener Daten

koydo ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, vom Nutzer erstellte Texte, hochgeladene Fotos sowie Grafikdateien auf ihre Vereinbarkeit mit geltendem Recht sowie diesen Geschäftsbedingungen zu überprüfen und – falls erforderlich – die jeweiligen Inhalte zu ändern oder zu entfernen.

Insbesondere behält sich koydo zum Schutze seiner Nutzer das Recht vor, die personenbezogenen Daten sowie E-Mail-Nachrichten stichprobenartig dahingehend zu überprüfen, ob ein Missbrauch des koydo-Dienstes erfolgt. Zu diesen Überprüfungen gehören u.a. automatisierte Filterungen und inhaltliche Prüfung von Freitexten (im Zusammenhang und zum Schutz vor Scammern). Sollte sich im Rahmen der stichprobenartigen Überprüfung der Verdacht eines Missbrauchs des koydo-Dienstes ergeben, so sind die Rechtsfolgen in Ziffer 6 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführt.

koydo ist berechtigt, die IP-Adresse der Nutzer insbesondere bei der Abgabe von Bewertungen, Beiträgen, Kommentaren etc. zu speichern. Die mit der IP-Adresse verbundenen Informationen können dazu verwendet werden den Nutzern zielgerichtete Informationen auf den Webseiten von koydo einzublenden. Ferner werden diese Daten zur Protokollierung etwaiger strafrechtlich relevanter Tatbestände gespeichert.
Der Kunde erklärt sich ausdrücklich mit den vorbenannten Schutzmaßnahmen einverstanden. Ist der Kunde nicht mehr mit der Überprüfung einverstanden, kann er sein insoweit erteiltes Einverständnis mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Unter Ziffer 7 dieser Datenschutzbestimmungen befinden sich die diesbezüglichen Kontaktdaten von koydo.

4. Weitere Datennutzung

koydo gibt personenbezogene Daten von Nutzern nicht an Dritte weiter, es sei denn, der Kunde hat vorher sein ausdrückliches Einverständnis erklärt oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenweitergabe.
Erteilt der Kunde koydo die Einwilligung, weitere freiwillige Daten zur individuellen Information und Betreuung zu erheben, zu speichern, zu nutzen und zu verarbeiten, wird koydo die persönlichen Daten des Nutzers über den jeweiligen aktuellen Anlass hinaus speichern und die Daten für die vom Nutzer gesondert genehmigten Zwecke verwenden. Auch diese Einwilligung wird von koydo protokolliert.

5. Weitergabe von Daten an Kooperationspartner

koydo bietet seinen Nutzern die Möglichkeit der Nutzung der koydo-connect-API. Diese ist definiert als eine Schnittstelle, die dem Nutzer die Anmeldung bei einem Online-Dating-Portal erleichtert. Nutzer haben die Möglichkeit, mittels der koydo-connect-API sich mit „1-Klick“ bei Online-Dating-Portalen (Synonym: z.B. Singlebörse, Flirtportal, Kontaktbörse, Partnervermittlung, Casual-Dating Webseite, etc.) zu registrieren, sofern die Nutzerdaten des Nutzers bei koydo hinterlegt sind.

Der Nutzer muss an der jeweiligen Stelle dieser Übertragung dieser teilweise personenbezogenen Daten explizit zustimmen und kann auch bei der endgültigen Übermittlung der Daten eigene Änderungen vornehmen.

6. Nutzungsprofile

koydo wird Analysen über das Verhalten seiner Nutzer im Rahmen der Nutzung seines Services durchführen bzw. durchführen lassen und zu diesem Zweck anonymisierte Nutzungsprofile anlegen. Dies erfolgt zu dem alleinigen Zweck, den Service von koydo zu verbessern. Die Auswertungen und Nutzungsprofile werden nicht personenbezogen, sondern anonymisiert durchgeführt bzw. angelegt.

Bei jedem Seitenaufruf werden vom Webbrowser des Nutzers Informationen an die Server gesendet, die zu statistischen Zwecken mitprotokolliert werden. Diese Daten umfassen insbesondere

User Agent (Webbrowsertyp und –version)
Absender-IP-Adresse
Verwendetes Betriebssystem
Referrer URL (die unmittelbar zuvor besuchte Webseite)
Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs
Übertragene Datenmenge

Diese Protokolldaten sind nicht konkreten Personen zuordbar. Sie liegen nur in anonymiserter und aggregierter Form vor. Eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen – insbesondere den personenbezogenen Daten der Nutzer – wird nicht durchgeführt. Die Protokolldaten werden regelmäßig überschrieben und damit unwiederbringlich gelöscht. koydo kann für die Analyse des Traffics externe Anbieter wie z.B. Google Analytics einsetzen.

7a. Google Analytics

koydo benutzt auch Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

7b. Facebook-Plugins

Auf koydo werden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“).
Wenn Sie mit einen solchen Plugin versehene Internetseiten unserer Internetpräsenz aufrufen, wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt und dabei das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Hierdurch wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Sind Sie dabei als Mitglied bei Facebook eingeloggt, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Bei der Nutzung der Plugin-Funktionen (z.B. Anklicken des „Gefällt mir“-Buttons, Abgabe eines Kommentars) werden auch diese Informationen Ihrem Facebook-Konto zugeordnet, was Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern können.
Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

8. Einsatz von Cookies

Ein Cookie ist eine Textdatei, die entweder temporär im Arbeitsspeicher des Zugriffsgeräts des Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) abgelegt („Sitzungscookie“) oder auf der Festplatte gespeichert wird („permanenter“ Cookie).

„Cookies“ werden verwendet, um zum einen die Benutzerfreundlichkeit von Webseiten zu verbessern und damit die Online-Erfahrung für Nutzer zu verbessern.

Zum anderen dienen Cookies aber auch dazu statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks der Verbesserung des Angebotes zu analysieren.

Hauptzweck von Cookies ist im Endeffekt, ein speziell auf den Nutzer zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung des Services so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen. Entscheidet sich der Kunde für die Ausschaltung von Cookies, kann dies jedoch den Leistungsumfang des Services mindern und sich bei der Nutzung der Dienste von koydo negativ bemerkbar machen.

Nutzer können eine große Anzahl von Cookies auf folgenden Webseiten verwalten. Für die EU http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices, für die USA http://www.aboutads.info/choices/.

9. Löschung und Berichtigung von Daten

Der Kunde kann jederzeit sein Einverständnis bezüglich der Speicherung seiner personenbezogenen Daten widerrufen oder die Berichtigung von über ihn bei koydo gespeicherten Daten verlangen. Der Kunde ist ebenfalls jederzeit berechtigt, seine Zustimmung zur Erhebung und Speicherung weiterer freiwilliger Daten durch koydo zu widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail von der im Profil hinterlegten E-Mail-Adresse unter Angabe des Nutzernamens an die E-Mail-Adresse datenschutz [ at ] koydo [ Punkt ] com. Der Kunde kann seinen Widerruf auch an k-vent UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG, – Abt. Kundenservice -, Karl-Marx-Allee 63, 10243 Berlin mitteilen, wobei in diesem Falle Nutzername und E-Mail mitübermittelt werden müssen. Im Falle des Widerrufs der Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kann koydo für den jeweiligen Nutzer keine Dienste mehr erbringen.
Löscht ein Nutzer sein Konto, so werden zwar alle personenbezogenen Daten gelöscht, jedoch bleiben abgegebene Bewertungen, Foren- und Wikibeiträge im System erhalten und weiterhin für Nutzer der Seite sichtbar. Entsprechendes gilt im Falle der Sperrung eines Benutzerkontos.

Ein Anspruch auf Löschung der abgegebenen Bewertungen, Foren- und Wikibeiträge besteht nicht.

Die personenbezogenen Daten des Nutzers bleiben bis zu dem Maße gespeichert, wie es den aktuellen gesetzlichen Regelungen gebietet.

10. Auskunft über gespeicherte Daten

Der Kunde ist berechtigt, jederzeit die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten unentgeltlich beim Betreiber einzusehen. Diese Auskunft wird schriftlich erteilt. Das Auskunftsersuchen ist unter Beifügung einer Personalausweiskopie, der Angaben von Nutzernamen und E-Mail schriftlich an die k-vent UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG, – Abt. Kundenservice -, Karl-Marx-Allee 63, 10243 Berlin zu richten.

11. Sicherheit

Dem Nutzer ist weiterhin bekannt, dass der Datenschutz bei Datenübertragungen im Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik noch nicht umfassend gewährleistet werden kann. Der Kunde trägt insofern für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten Daten selbst Sorge.

12. Nutzung personenbezogener Daten für Werbung

koydo wird dem Nutzer im Rahmen des unentgeltlichen sowie eines möglichen entgeltlichen Vertragsverhältnisses Informationsmaterial über den koydo Service, Werbeemails bzw. Newsletter zusenden. Im Rahmen der E-Mails und Newsletter wird koydo u.U. auch Produkte und Dienstleistungen von Partnerunternehmen bewerben. Mit der Nutzung der persönlichen Daten für Marketingzwecke und dem Empfang der entsprechenden E-Mails erklärt sich der Kunde ausdrücklich einverstanden. Ist der Nutzer nicht mehr mit der Zusendung einverstanden, kann er dieser jederzeit widersprechen. Am Ende einer jeden E-Mail / eines jeden Newsletters befindet sich ein deutlicher Hinweis auf die Widerspruchsmöglichkeit sowie ein entsprechender Link.

13. Weitergabe an Dritte

koydo behandelt personenbezogene Daten streng vertraulich und wird diese nicht an Dritte weitergeben – es sei denn, koydo wird durch Strafverfolgungsbehörden dazu gezwungen.

14. Einverständnis

Mit seiner Anmeldung bei koydo und der Bestätigung der Datenschutzbestimmungen erklärt der Kunde sich mit der in den vorangegangenen Bestimmungen beschriebenen Nutzung seiner Daten einverstanden.

15. Änderung der Datenschutzerklärung

koydo behält sich vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Berücksichtigung der geltenden Rechtslage zu ändern.

Back To Top